Petronas: Schmieren und kühlen

Autor / Redakteur: Konrad Wenz / Dipl. Ing. (FH) Konrad Wenz

Kleinere Aggregate brauchen eine bessere Kühlung: Das Motoröl Syntium with Cool Tech von Petronas schmiert und kühlt und eröffnet damit neue Möglichkeiten der Gewichtsreduzierung.

Anbieter zum Thema

Petronas erster italienischer Flagship-Store geht an den Start.
Petronas erster italienischer Flagship-Store geht an den Start.
(Foto: Rohrbach)

Petronas hat am Montag in Mailand im Beisein von Formel-1-Fahrer Lewis Hamilton das neue Motoröl „Petronas Syntium with Cool Tech“ präsentiert. Das aus der Rennserie heraus entwickelte Produkt ist laut dem Hersteller besonders geeignet, die in den immer kleiner werdenden Fahrzeugaggregaten entstehende Hitze besser abzuleiten und somit für eine bessere Motor-Performance zu sorgen.

Bereits seit sechs Jahren ist Petronas der technische Partner des Mercedes-AMG-Petronas-Formel-1-Teams. Seit Anfang September ist das neue Syntium-Öl in ganz Europa erhältlich.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 5 Bildern

Parallel zur Produkteinführung hat der Öllieferant in Italien in Vignate bei Mailand seinen ersten Flagship-Workshop eröffnet. Insgesamt sollen europaweit in den nächsten fünf Jahren 3.500 Werkstätten mit Petronas-Branding aufgebaut werden. Bereits Mitte Juli hatte das Schmierstoffunternehmen in Hamburg den europaweit ersten Flagship-Store vorgestellt – »kfz-betrieb« berichtete.

(ID:43590602)