Premium Cars Rosenheim eröffnet neues Jaguar-Land-Rover-Autohaus

Autor: Julia Mauritz

Das zur Auto-Eder-Gruppe gehörende Unternehmen eröffnet einen repräsentativen Betrieb für die beiden britischen Marken. Das Autohaus will mit 50 Mitarbeitern mindestens 600 Fahrzeuge im Jahr verkaufen.

Firmen zum Thema

Nach einem Jahr Bauzeit öffnet das neu gebaute Autohaus Anfang April seine Pforten.
Nach einem Jahr Bauzeit öffnet das neu gebaute Autohaus Anfang April seine Pforten.
(Bild: Premium Cars rosenheim)

Anfang April eröffnet das zur Auto-Eder-Gruppe gehörende Unternehmen Premium Cars Rosenheim sein neues CI-konformes Autohaus für die beiden britischen Premiummarken Jaguar und Land Rover. Insgesamt ist das Grundstück an der zentral gelegenen Rosenheimer Straße 2.300 Quadratmeter groß. Neben einem rund 800 Quadratmeter großen Showroom verfügt der Betrieb über einen 100 Quadratmeter großen Auslieferungsbereich sowie einen 600 Quadratmeter großen Servicebereich mit acht Werkstattarbeitsplätzen und einer Dialogannahme. Die Bauarbeiten hatten ein Jahr gedauert.

Die genaue Investitionssumme nennt das im Jahr 2000 gegründete Autohaus Premium Cars Rosenheim nicht. „Mit dem Neubau haben wir unsere Präsenz in Rosenheim und der Region noch einmal kräftig ausgebaut. Die um rund 500 Quadratmeter gewachsene Fläche sowie hochmoderne Werkstatt- und Diagnosetechnik sind ein Bekenntnis zu den Marken und der Region“, unterstreicht Geschäftsführer Willi Bonke, der sich durch den Neubau noch einen weiteren Schub für das Vertriebs- und Servicegeschäft erhofft. Aktuell verkauft das Autohaus in Rosenheim und der Region mit 50 Mitarbeitern jährlich rund 600 Neu- und Gebrauchtfahrzeuge der beiden britischen Marken Jaguar und Land Rover.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 5 Bildern

Die Auto-Eder-Gruppe mit Hauptsitz in Tuntenhausen zählt zu den größten Automobilhandelsgruppen im süddeutschen Raum. Die 17 Autohäuser, die südöstlich von München bis Traunstein und im Allgäu angesiedelt sind, vertreiben insgesamt 12 Pkw-Fabrikate, Nutzfahrzeuge und Reisemobile.

(ID:45830914)

Über den Autor

 Julia Mauritz

Julia Mauritz

Stv. Ressortleiterin