Suchen

Renault ernennt Ralf Benecke zum Vorstand

Autor: Christoph Baeuchle

Sechs Wochen war Ralf Benecke bei Renault Deutschland Direktor Qualität und Kundenservice. Jetzt ist er in den Vorstand gerückt.

Firma zum Thema

Erst als Direktor, jetzt als Vorstand: Ralf Benecke ist bei Renault Deutschland für Qualität und Kundenservice verantwortlich.
Erst als Direktor, jetzt als Vorstand: Ralf Benecke ist bei Renault Deutschland für Qualität und Kundenservice verantwortlich.
(Bild: Renault)

Blitzkarriere für Ralf Benecke: Der neue Direktor Qualität und Kundenservice rückt jetzt doch in den Vorstand von Renault Deutschland. Rund sechs Wochen hatte Benecke sein Amt auf Direktorenebene ausgeübt, jetzt steigt er mit den gleichen Aufgaben zum Vorstand auf. Kommunikationsvorstand Martin Zimmermann begründet dies mit internen Formalien.

Nach dem Wechsel von Aftersales-Vorstand Frank Lagarde nach Paris hat Renault Deutschland die Aufgaben neu verteilt. In der Direktion Qualität und Kundenservice bündelt der Importeur die zuvor getrennten Direktionen Qualität und Kundendienst sowie Technik, Renault Institut und Kundenbetreuung.

(ID:46280979)