Suchen

Rückruf: Peugeot 3008 kann Sprit verlieren

| Autor / Redakteur: Niko Ganzer / Andreas Grimm

Peugeot bearbeitet zwei neue Rückrufe. Einerseits kann am 3008 die Benzinleitung durchscheuern. Probleme gibt es zudem in den Baureihen 208, 308, 508, 2008, 3008, 5008 mit dem 1.6-Liter-Dieselmotor. Das Aggregat stirbt spontan während der Fahrt ab.

Firma zum Thema

(Foto: Peugeot)

Peugeot hat zwei neue Rückrufaktionen gestartet. Die größere von beiden betrifft die zweite Generation des 3008 aus dem Bauzeitraum 5. April 2016 bis 24. August 2017. Allein im Heimatland Frankreich sind von diesem Rückruf nach unseren Informationen knapp 60.000 Fahrzeuge betroffen. Zu Deutschland liegen keine Informationen vor, weil die PSA-Pressestelle Anfragen zu Fahrzeugmängeln nicht beantwortet.

Das Problem ist ein möglicher Kontakt der Kraftstoffleitung mit einer Aerodynamik-Verkleidung am Kraftstofftank. Dieser Kontakt könnte die Leitung nach einiger Zeit beschädigen. Wird das Fahrzeug abgestellt, kann sich im Schadenfall eine größere Spritmenge unter dem Fahrzeug sammeln und möglicherweise entzünden. Die Vertragswerkstatt bringt im Rahmen des Rückrufs eine zusätzliche Schutzummantelung an der Leitung an. Eine evtl. beschädigte Leitung wird ausgetauscht. Der Aktionscode lautet „HVY“.

Kompletter Motorentausch

Die zweite Aktion läuft unter dem Code „HYB“ und betrifft zwar deutlich mehr Modellreihen, aber trotzdem weniger Fahrzeuge. Laut französischen Behörden geht es um die Modelle 208, 308, 508, 2008, 3008, 5008 und den Partner aus unterschiedlichen Bauzeiträumen zwischen August und November des vergangenen Jahres.

Die Fehlerbschreibung ist nebulös: Ein nicht näher beschriebenes fehlerhaftes Bauteil im 1,6-Liter-Dieselmotor (DV6F) könne ein plötzliches Absterben während der Fahrt verursachen. Unter Umständen beschleunigt das Fahrzeug zuvor noch leicht, bevor es plötzlich stoppt. Der Peugeot-Partner führt eine Motordiagnose durch und ersetzt gegebenenfalls das komplette Aggregat. Zu den Geschwistermodellen von Citroën oder anderen Marken mit dem betreffenden Motor sind bislang keine entsprechenden Aktionen bekannt.

(ID:45107747)

Über den Autor

 Niko Ganzer

Niko Ganzer

Freier Journalist