Service Award 2012: Rabatt auf Refill

Autor / Redakteur: Konrad Wenz / Dipl. Ing. (FH) Konrad Wenz

Mit pfiffigen Marketing- und Serviceideen trumpft das Herrenberger Autohaus Weeber auf. Das Ergebnis ist der 8. Platz im Service Award in der Kategorie Pkw.

Firmen zum Thema

Es begann mit einer Schmiede und wuchs zu einer stattlichen Autohausgruppe heran: Das Herrenberger Autohaus Weeber.
Es begann mit einer Schmiede und wuchs zu einer stattlichen Autohausgruppe heran: Das Herrenberger Autohaus Weeber.
(Archiv)

Mit eigenen Ideen auf die Kunden zugehen – das ist es, was das Autohaus Weeber zu einem Großteil ausmacht. Die Jury des Service Award konnte sich bei ihrem Besuch davon überzeugen. Beispielsweise erhält jeder Kunde, der sich seine alte Öldose im Autohaus Weeber wieder auffüllen lässt, einen Rabatt von vier Euro pro Liter. Diese Maßnahme sorgt nicht nur für eine gute Kundenbindung an das Herrenberger Autohaus, sondern dient auch der Umwelt.

Doch auch wenn der Kunde keine alte Öldose besitzt, gibt es für ihn eine Vergünstigung: Die Herrenberger geben ihm pro Liter neu erworbenen Nachfüllöls einen Liter Kraftstoff dazu – die hauseigene Tankstelle macht es möglich. Insgesamt haben diese Aktionen den Verkauf von Nachfüllöl im vergangenen Jahr mehr als verdoppelt: von 907 Litern im Jahr 2010 auf 2.550 Liter im Jahr 2011.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 7 Bildern

Es gibt noch zahlreiche andere Ideen, mit denen sich das Autohaus Weeber von den anderen rund 300 Teilnehmern des Service Award abhebt. Zum Beispiel durch die sogenannte Service-Clinic für gewerbliche Kunden: Bei diesem Fahrzeugsicherheitscheck werden die Fahrzeuge der gewerblichen Kunden nach den gültigen UVV-Vorschriften überprüft. „Das hat den positiven Effekt, dass zumindest die gewerblichen Autos einmal im Jahr zum Service kommen“, erklärt Andreas Weeber, Mitglied der Geschäftsführung der Weeber-Gruppe. Mit dem für die Firmen kostenlosen Sicherheitscheck gelingt es dem Autohaus Weeber, zusätzliche Kundenkontakte zu generieren. Darüber hinaus transportieren die Herrenberger damit das Thema UVV (Unfallverhütungsvorschriften) in die Unternehmen und schaffen so einen zusätzlichen Kundennutzen. Abgerundet wird das Ganze durch spezielle Zubehörangebote, beispielsweise einen Ladungssicherungs-Kit.

Auch für nichtgewerbliche Kunden hat das VW-Autohaus einen speziellen Check entwickelt: den „Service-Checkup Mobil“. Dieses Angebot wird von den Kunden gerne angenommen. Die Weeber-Mitarbeiter führen den Servicecheck zum Beispiel auf Parkplätzen von Einkaufszentren durch.

Apropos Mitarbeiter: Jeder soll mindestens fünf Tage im Jahr geschult werden. „Wir arbeiten in einem Teamkonzept. Das heißt, ein Team muss alle anfallenden Arbeiten am Fahrzeug abdecken können“, erklärt Weeber. Der Schulungsstandard sei in seinem Betrieb sehr hoch: „Der Mechatroniker muss bei uns einfach mehr können. Das bringt ihm den Vorteil, gut ausgebildet zu sein und relativ wenig Routinearbeit machen zu müssen.“

Teamleiter sei der jeweilige Serviceberater, der den gesamten Prozess steuere. Zudem gibt es einen Werkstattmeister. „Er ist der technische Unterstützer und so etwas wie ein Wissenspool für die Mechatroniker“, ergänzt Weeber. Die Mitarbeiter werden mit dem firmeneigenen Credo auf den Umgang mit den Kunden eingeschworen. Es beschreibt die „drei Stufen der Dienstleistung“ im Autohaus Weeber und zeigt: Guter Service ist ganz einfach. „Unser Unternehmen erbringt gewöhnliche Leistungen außergewöhnlich gut“, sagt hierzu Andreas Weeber. Die drei Dienstleistungsstufen lauten:

  • Eine herzliche, freundliche und aufrichtige Begrüßung
  • Die Erfüllung der Wünsche der Kunden
  • Ein freundlicher Abschied mit einem ausgesprochenen, herzlichen „Auf Wiedersehen“

In den drei Stufen ist nach Weebers Überzeugung alles enthalten, um die Zufriedenheit, die Bindung und die Loyalität der Kunden zu gewährleisten. Deshalb lautet die Vorgabe, sie bei jedem Kundenkontakt anzuwenden. Die Mitarbeiter tun dies gerne, und deshalb heißt es in Herrenberg: „Dienstleistung hat einen Namen: Autohaus Weeber“.

(ID:36103710)