Suchen

Smart-Chefin Katrin Adt verlässt die Kleinwagenmarke

Autor: Andreas Grimm

Die aktuellen Entwicklungen bei Smart haben Konsequenzen für die Markenführung. Smart-Chefin Katrin Adt geht nach nur zehn Monaten im Amt und übernimmt eine zentrale Rolle im Vertrieb.

Firmen zum Thema

Katrin Adt verlässt den Smart-Chefposten nach wenigen Monaten wieder.
Katrin Adt verlässt den Smart-Chefposten nach wenigen Monaten wieder.
(Bild: Daimler)

Smart-Chefin Katrin Adt bekommt ab Juli 2019 eine neue Führungsaufgabe im Daimlerkonzern. Die 46-Jährige übernimmt die Leitung des europaweiten Niederlassungsnetzes von Mercedes-Benz Cars. Adt berichtet in ihrer neuen Funktion an Daimler-Vertriebsvorstand Britta Seeger.

Die Personalie kommt angesichts der Entwicklung bei Smart nicht ganz unerwartet. Vor einem Monat hatte Daimler die Überführung der Kleinwagenmarke in ein Joint Venture mit Geely bekannt gegeben. In diesem Zusammenhang hatte Daimler-Chef Dieter Zetsche in einem Blog geschrieben, dass „die Smart-Führungskräfte im neuen Joint Venture weiterarbeiten oder mit ihrem Know-how andere Aufgaben in unserem Konzern übernehmen“. Damit wird die Führung durch Katrin Adt für Smart eine kurze Episode, sie ist erst seit September 2018 im Amt. Ihre Vorgängerin Annette Winkler brachte es auf acht Jahre.

In ihrer neuen Funktion übernimmt Adt dann faktisch die Aufgaben von Sabine Kohleisen, die ab Juli 2019 Mercedes-Personalchefin wird. Vorbehaltlich der Zustimmung der Hauptversammlung am 22. Mai 2019 sowie der Zustimmung des neu gewählten Aufsichtsrats der Mercedes-Benz AG im September 2019, soll Kohleisen dann auch in den Vorstand der Mercedes-Benz AG berufen werden.

Katrin Adt stieß 1999 zum damals als Daimler-Chrysler firmierenden Autobauer und arbeitete im Vertrieb in Brüssel. Nach verschiedenen Stationen im Verkauf wechselte sie 2013 in eine Personalberatung. Ein Jahr später kehrte sie zu Daimler zurück und verantwortete im Personalbereich des Konzerns die Führungskräfteentwicklung sowie die HR-Services. „Katrin Adt hat immer wieder mit viel Begeisterung für die Menschen Organisationen neu gestaltet“, kommentierte Vertriebsvorstand Seeger nun ihren Wechsel an die Spitze der Niederlassungs-Organisation.

Smart: Geschichte einer jungen Marke
Bildergalerie mit 45 Bildern

(ID:45890088)

Über den Autor

 Andreas Grimm

Andreas Grimm

Redakteur, Redaktion »kfz-betrieb«