Volvo-Rückruf: Dieselleitung kann undicht sein

26.000 Einheiten in Deutschland betroffen

| Autor: Niko Ganzer

Volvo ruft weltweit 220.000 Fahrzeuge zurück.
Volvo ruft weltweit 220.000 Fahrzeuge zurück. (Foto: Volvo)

Wegen eines möglichen Austritts von Kraftstoff im Motorraum ruft Volvo zahlreiche Diesel-Fahrzeuge der Modelljahre 2015 und 2016 zurück. Möglicherweise habe eine der Kraftstoffleitungen im Motorraum kleine Risse, erklärte ein Sprecher von Volvo Car Germany auf Anfrage. „Dies kann in Kombination mit einem unter Druck stehenden Kraftstoffsystem mit der Zeit zu Kraftstofflecks im Motorraum führen.“

Weltweit müssen aufgrund des Fehlers knapp 220.000 Fahrzeuge zur Reparatur in der Werkstatt erscheinen, in Deutschland fast 26.000. „Unsere Vertragspartner werden zeitnah über diesen Rückruf informiert. Startdatum war der 20.12.2018“, sagte der Sprecher. Pro Fahrzeug ist ein Arbeitsaufwand von einer halben Stunde eingeplant. Rückruf „29904“ sieht die Erneuerung der betreffenden Kraftstoffleitung vor.

Um folgende Modelle geht es:

  • Volvo XC90, Modelljahr 2016
  • Volvo XC70, Modelljahr 2015-2016
  • Volvo XC60, Modelljahr 2015-2016
  • Volvo V70, Modelljahr 2015-2016
  • Volvo V60, Modelljahr 2015-2016
  • Volvo V60 Cross Country, Modelljahr 2016
  • Volvo V40, Modelljahr 2015-2016
  • Volvo V40 Cross Country, Modelljahr 2015-2016
  • Volvo S80, Modelljahr 2015-2016
  • Volvo S60, Modelljahr 2015-2016
  • Volvo S60 Cross Country, Modelljahr 2016

Kommentare werden geladen....

Ihr Kommentar zum Thema

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45694630 / Service)

Plus-Fachartikel

Vertriebs Award 2019: Die Nummer eins in Rheda

Vertriebs Award 2019: Die Nummer eins in Rheda

Auto-Zentrale Karl Thiel in Rheda-Wiedenbrück ist Gesamtsieger des Vertriebs Awards 2019. Das Unternehmen wurde zudem in der Kategorie „Freizeitmobile“ für seinen strategischen Weitblick und die verkäuferische Performance ausgezeichnet. lesen

BDK: Selbst aktiv werden

BDK: Selbst aktiv werden

Der Vertriebsleiter Gewerbekundengeschäft der Bank Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe (BDK), Paul Häpp, will mit seinem Team den Handel dazu motivieren, das Geschäft mit den Gewerbekunden intensiver zu betreiben. lesen