Autohaus Welker eröffnet neuen Skoda-Standort

Autor / Redakteur: Gerd Steiler/Martin Achter / Gerd Steiler

Das neue Skoda-Domizil in Weiterstadt präsentiert auf rund 1.000 Quadratmetern die tschechische Marke. Auto Welker setzt damit die lange Tradition der Partnerschaft fort.

Firmen zum Thema

Neuer Standort: Das Skoda-Autohaus Welker eröffnete in der vergangenen Woche offiziell in Weiterstadt bei Darmstadt.
Neuer Standort: Das Skoda-Autohaus Welker eröffnete in der vergangenen Woche offiziell in Weiterstadt bei Darmstadt.
(Foto: Welker)

Das Autohaus Welker im hessischen Weiterstadt hat am vergangenenen Wochenende seinen neuen Skoda-Standort an der Carl-Zeiss-Straße 1 eingeweiht. Mit dem Neubau präsentiert sich das Skoda-Autohaus im aktuellen Corporate Design der tschechischen Marke. Besucher der Eröffnungstage am 31. Oktober und 1. November konnten die Vorpremiere des neuen Skoda Fabia erleben, der eigentlich erst am 15. November an den Verkaufsstart geht.

Das familiengeführte Autohaus ist seit 1991 Skoda-Vertragshändler und zählt damit zu den Partnern der ersten Stunde. Um das Wohl der Kunden kümmern sich derzeit zwölf Verkaufsberater sowie 18 Servicemitarbeiter. In den kommenden Jahren sollen etwa 20 zusätzliche Arbeitsplätze entstehen. „Mit unserem neuen Autohaus stellen wir die Weichen für eine weiterhin erfolgreiche Zukunft“, ist Geschäftsführer Reinhold Welker überzeugt.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 8 Bildern

Der Betrieb wurde auf einem über 6.500 Quadratmeter großen Grundstück im Gewerbegebiet West von Weiterstadt errichtet. Er beherbergt einen gut 1.000 Quadratmeter großen Schauraum mit sechs Verkäuferplätzen, Zubehör-Shop und eigener Galerie. Die Konstruktion des neuen Skoda-Domizils biete viel Platz, Komfort und Nutzwert für die Kunden, heißt es.

Die 1.000 Quadratmeter große Servicewerkstatt ist modern ausgestattet. Hierzu zählen neun Hebebühnen, ein Diagnoseplatz, ein Achsvermessungsstand, zwei Direktannahmeplätze mit Bühnen sowie eine eigene Portalwaschanlage.

(ID:43032171)