BMW M6 Cabrio: Luxusdampfer und Rennboot

Seite: 2/2

Anbieter zum Thema

Luxusdampfer und Rennboot – diesen Widerspruch haben die Bayern nicht nur bei Ambiente und Antritt unter einen Hut gebracht. Auch das Fahrwerk steht diesen Spagat. Natürlich kann der M6 seine zwei Tonnen Leergewicht genauso wenig verhehlen wie sein stattliches Format von fast fünf Metern. Doch es ist beeindruckend, wie scharf und leichtfüßig er sich auch über schmale Landstraßen treiben lässt.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 10 Bildern

Mindestens genauso beeindruckend ist es allerdings, wie gediegen und gelassen der M6 über die Autobahn schwebt, wie wenig er sich von kurzen Querfugen aus der Ruhe bringen lässt und wie ruhig es an Bord plötzlich wird, wenn man das Dach ausnahmsweise mal zu macht.

Das allerdings ist eine Übung, die sich echte Genießer verkneifen sollten. Nicht genug, dass der eben noch so präsente Motor plötzlich arg in den Hintergrund rückt. Nein, man muss sich für den Striptease auch fast eine halbe Minute Zeit nehmen und vorher auf ein beschauliches Flaniertempo herunter bremsen. Und wo eben noch die Sonne zu sehen war, schaut man jetzt auf die hübsche Verkleidung des künstlichen Himmels.

Dann kann man auch gleich noch die paar Wochen bis Ende September warten und das Coupé bestellen – und ganz nebenbei noch gut 6.000 Euro sparen. Als ob das jemand in dieser Preisklasse ernsthaft interessieren würde.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:33907600)