Suchen

Classicbid: Spannende Bieterduelle

Autor / Redakteur: Silvia Lulei / Silvia Lulei

Mit der ersten Klassiker-Auktion des Jahres startete Classicbid Ende Januar erfolgreich ins neue Jahr. Von den 20 Auktionsfahrzeugen wurden 15 versteigert.

Firmen zum Thema

Bei der ersten Classicbid des Jahres kamen 20 Young- und Oldtimer unter den Hammer.
Bei der ersten Classicbid des Jahres kamen 20 Young- und Oldtimer unter den Hammer.
(Foto: Classicbid)

Mit der ersten Klassiker-Auktion des Jahres startete Classicbid, die Autobid-Sparte für Young- und Oldtimer, Ende Januar ins neue Jahr. Von den 20 Auktionsfahrzeugen wurden 15 versteigert. Die Räume im Classic-Zentrum in Weiterstadt füllten sich am letzten Januarwochenende ab 11 Uhr mit zahlreichen interessierten Klassiker-Freunden, die die Zeit bis zur Auktion nutzten, um das Fahrzeugangebot und besonders die Auktionsfahrzeuge zu besichtigen.

Die Fahrzeuge stießen auf großes Interesse, sodass es zu einigen spannenden Bieterduellen kam. Unter den Juwelen dieses Tages befanden sich unter anderem ein knallroter VW Karmann Ghia von 1968, ein Ford Thunderbird aus dem Jahr 1963, ein Pontiac New Series 6–28 des Produktionsjahres 1928 und ein Cadillac Series 62 aus dem Jahr 1941.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 16 Bildern

Insbesondere Letzterer war bei den Bietern sehr beliebt, sodass es hier zum längsten und spannendsten „Schlagabtausch“ kam. Schließlich wurde der Cadillac für 23.100 Euro deutlich über dem Ausrufpreis versteigert und ging an einen Saalbieter. Letztlich wechselten 15 von 20 Fahrzeugen den Besitzer.

Die kommenden Auktionstermine stehen bereits fest: Am Samstag, den 14. März 2015, findet die nächste Klassiker-Auktion im Zentrum in Weiterstadt statt und am 25. April 2015 veranstaltet Classicbid zum ersten Mal eine Auktion „außer Haus“ – in der Klassikstadt in Frankfurt.

(ID:43194483)