Instandsetzung: Pin-zu-Pin-Beatmung

Häufig ist die Überholung günstiger als ein Neuteil

| Redakteur: Steffen Dominsky

Der sogenannte „Bonder“ schweißt hauchdünne Alurdrähte auf Platinen auf und verbindet sie so z. B. mit Steckkontakten.
Der sogenannte „Bonder“ schweißt hauchdünne Alurdrähte auf Platinen auf und verbindet sie so z. B. mit Steckkontakten. (Foto: Dominsky)

Bleibt das menschliche Herz plötzlich stehen, ist er oftmals die letzte Rettung: der Stromstoß – Defibrillator sei Dank. Doch genauso, wie Spannung Leben retten kann, kann sie selbiges beenden – Zitat Elektriker: „Wer hat da die Sicherung nicht raus?“. Was für menschliche Belange gilt, trifft auch auf technische zu – Beispiel Steuergeräte.

In den meisten Fällen liegt es nicht am Bauteil selbst, wenn dieses das Zeitliche gesegnet hat: „Grundsätzlich muss man zwischen ‚externen‘ und ‚internen‘ Ursachen unterscheiden. In der Regel ist die Peripherie verantwortlich, wenn Steuergeräte ausfallen. Häufig sind Stromstöße aufgrund von Kurzschlüssen schuld“, weiß Tobias Hauck, Kundenbetreuer bei Ecu.de. aus langjähriger Erfahrung zu berichten.

Kommentare werden geladen....

Ihr Kommentar zum Thema

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 42498145 / Service)

Plus-Fachartikel

Fahrzeugtechnik: Neu neun elf

Fahrzeugtechnik: Neu neun elf

Die mittlerweile achte Generation des Porsche 911 versucht technisch das Unmögliche: perfekter als der vermeintlich perfekte Vorgänger zu sein. Optisch darf der Carrera dagegen Anleihen bei seinen Ahnen nehmen – oder muss? lesen

Lacktechnik: Der Lack ist ab

Lacktechnik: Der Lack ist ab

Eine saubere Spritzpistole ist die Basis für einen perfekten Lackauftrag. Herkömmliche Reinigungsmittel belasten die Raumluft stark mit flüchtigen Kohlenwasserstoffen, hinterlassen aber trotzdem qualitätsmindernde Ablagerungen. Das muss nicht mehr sein. lesen