Kia besetzt Open Point in Stuttgart

Autor: Andreas Wehner

Die koreanische Marke ist endlich auch im Stuttgarter Stadtgebiet vertreten. Die Handelsgruppe von der Weppen betreibt künftig ein exklusives Kia-Autohaus im Zentrum.

Firmen zum Thema

Kia-Fahrzeuge gibt es künftig in Stuttgart bei von der Weppen.
Kia-Fahrzeuge gibt es künftig in Stuttgart bei von der Weppen.
(Foto: von der Weppen)

Die Handelsgruppe von der Weppen hat ein neues Kia-Autohaus in Stuttgart eröffnet. Wie der Importeur am Mittwoch mitteilte, betreibt der Mehrmarkenhändler ab sofort einen zusätzlichen Standort unweit seines Stammhauses in der Neckarstraße. Der Betrieb verfügt über einen 500 Quadratmeter großen Schauraum und wird exklusiv für Kia sowie als Gebrauchtwagenzentrum genutzt.

Mit dem neuen Standort im Zentrum Stuttgarts hat Kia einen langjährigen Open Point endlich geschlossen. Bei von der Weppen sieht man es als große Chance, dass das Gebiet bislang nicht besetzt war. „Wir sind stolz darauf, durch unseren neuen Standort den Automobilmarkt Stuttgart für die Marke Kia zu erschließen und somit den Wachstumskurs der von-der-Weppen-Gruppe fortsetzen zu können“, so Geschäftsführer Klaus von der Weppen.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 5 Bildern

„Wir wollen wachsen und waren auf der Suche nach einer Marke, der wir eine positive Entwicklung zutrauen. Bei Kia ist das zweifellos der der Fall“, fügt Carlo Hartung, ebenfalls Geschäftsführer bei von der Weppen, hinzu. Der Betrieb am neuen Standort läuft bereits. Die offizielle Eröffnung soll im Frühjahr 2015 stattfinden.

Die Autohausgruppe ist seit mehr als 40 Jahren im Großraum Stuttgart aktiv und gehört nach eigenen Angaben mit 6 Standorten und 13 angeschlossenen Partnern zu den größten Renault/Dacia-Händlern Süddeutschlands. Zum Markenportfolio gehören neben Renault/Dacia und Kia auch Opel und Seat.

(ID:43078358)

Über den Autor

 Andreas Wehner

Andreas Wehner

Redakteur Newsdesk Automotive