Autohaus 24 Megastore für Gebrauchtwagen

Von Silvia Lulei

Der Gebrauchtwagenstore Autohaus 24 verkauft Leasingrückläufer aller Marken mit automatisierten Prozessen. An drei Standorten ist das Unternehmen auch physisch aktiv.

Aktuell gibt es drei Autohaus-24-Autohäuser. Weitere vier sind in Planung.
Aktuell gibt es drei Autohaus-24-Autohäuser. Weitere vier sind in Planung.
(Bild: Autohaus 24 )

Wie viel Bauchgefühl braucht man für den Gebrauchtwagenverkauf? Engin Özel würde verschmitzt lächeln und abwinken; bei Autohaus 24 kommt es auf ganz andere Parameter an: Der Standortleiter des Autohauses in Eching bei München vertraut auf weitgehend zentralisierte, automatisierte Prozesse, auf digitale Tools und auf ein attraktives Fahrzeugangebot. Der Rest geht (fast) wie von selbst.

Autohaus 24 vermarktet in erster Linie Leasingrückläufer der Sixt Leasing, die inzwischen zur Allane Mobility Group gehört. Es gibt drei Autohaus-24-Standorte in Deutschland: neben Eching einen in Egelsbach bei Frankfurt am Main und einen in Ludwigsfelde bei Berlin. In Eching handelt es sich um eine große Halle mit einer Ausstellungsfläche (innen und außen) von 10.000 m2 und Platz für bis zu 350 Fahrzeuge. Aktuell sind 300 vor Ort zu sehen; wer online auf www.autohaus24.de sucht, entdeckt aber insgesamt über 1.000 Gebrauchtwagen, die sich auf die drei Standorte verteilen.