Suchen

Neuer Chef bei Heycar Deutschland

Autor: Andreas Wehner

CEO Markus Kröger verlässt die unter der Marke Heycar auftretende Mobility Trader GmbH „im besten Einvernehmen“, wie das Unternehmen mitteilte. Mit Reinhard Schmidt (Foto) kommt ab Juni ein Nachfolger, der bereits Erfahrung mit dem Onlinehandel von Automobilen hat.

Firma zum Thema

Reinhard Schmidt
Reinhard Schmidt
(Bild: Heycar)

Reinhard Schmidt heißt der neue Mann an der Spitze von Heycar in Deutschland. Der 44-Jährige übernehme zum 1. Juni die Position als CEO der Mobility Trader GmbH, die hinter der Marke Heycar steht, von Markus Kröger, teilte das Unternehmen am Dienstag mit. Kröger hatte das Online-Fahrzeugportal seit dessen Gründung im Jahr 2017 geleitet und verlässt Heycar laut Mitteilung „im besten Einvernehmen“.

Der promovierte Wirtschaftswissenschaftler Reinhard Schmidt begleitete den Angaben zufolge zuletzt als Berater und Interimsmanager diverse E-Commerce-Unternehmen und engagiert sich im Advisory Board der Digital Renewables GmbH, einem Start-Up im Bereich erneuerbarer Energien. Zuvor arbeitete er für mehr als sechs Jahre bei Ebay, wo er unter anderem für das Kundenbindungsprogramm Ebay Plus und für Ebay Motors verantwortlich war.

Zuletzt war er als Senior Director Hard Goods Mitglied des deutschen Management Teams. Vor seiner Zeit bei Ebay verantwortete Schmidt bei Mobile.de den Bereich Corporate Development & Automotive Intelligence. Bei der Boston Consulting Group leitete der Unternehmensstratege bis 2008 diverse Wachstumsprojekte für Kunden.

(ID:46597333)

Über den Autor

 Andreas Wehner

Andreas Wehner

Redakteur im Ressort Newsdesk bei »kfz-betrieb«