Opel zeichnet Service- und Teileleiter aus

Autor / Redakteur: Jens Rehberg / Jens Rehberg

Opel hat die 80 besten Service- und Teileleiter aus den Partnerbetrieben Anfang des Monats in Leipzig ausgezeichnet. Ein Werkstattleiter wurde bereits zum zwölften Mal in Folge geehrt.

Firmen zum Thema

Vorreiter für eine bessere Servicequalität: Die herausragenden Leistungsträger im Aftersalesgeschäft der Opel-Partner.
Vorreiter für eine bessere Servicequalität: Die herausragenden Leistungsträger im Aftersalesgeschäft der Opel-Partner.
(Foto: Archiv)

Opel hat die 80 besten Service- und Teileleiter aus den Partnerbetrieben Anfang des Monats in Leipzig ausgezeichnet. Die Preisträger sind damit für ein Jahr Mitglied im Opel-Serviceleiter- bzw. Teileleiter-Club. Bewertungskriterien für eine überdurchschnittliche Leistung im Kundendienstgeschäft waren unter anderem optimale Kundenbetreuung, bestmögliche Werkstattqualität sowie Verkaufsziele für Teile und Zubehör.

Ein Highlight im Rahmen der Preisverleihung war die Ehrung des Mehrfachgewinners Roland Gränitz vom Auto Center Nord in Chemnitz: Er ist als Erster zum zwölften Mal in Folge Mitglied im Serviceleiter-Club.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 5 Bildern

Die Ehrung der Aftersales-Spezialisten erfolgte in diesem Jahr in Verbindung mit einem Motivationsvortrag des blinden Extrembergsteigers Andy Holzer mit Filmausschnitten von seinen abenteuerlichen Bergtouren. Anschließend besuchten die neuen Clubmitglieder gemeinsam mit Opel-Vertriebschefin Imelda Labbé den Opel-Stand auf der Auto Mobil International (AMI).

(ID:34341390)