Service Award 2013: Mainfranken ist für alle da

Autor / Redakteur: Steffen Dominsky / Steffen Dominsky

In Würzburg punktet Mercedes-Benz beim Service mit Quantität und Qualität. Unter den deutschlandweit 34 ist die unterfränkische Nfz-Niederlassung eine der herausragensten.

Anbieter zum Thema

Prozesse präzise hinterfragt: Norbert Schell vom Sponsor Fuchs (re.) im Gespräch mit dem Direktor Joachim Schlereth (li.) und Serviceleiter Klaus Langner (mi.) von der Niederlassung Mainfranken.
Prozesse präzise hinterfragt: Norbert Schell vom Sponsor Fuchs (re.) im Gespräch mit dem Direktor Joachim Schlereth (li.) und Serviceleiter Klaus Langner (mi.) von der Niederlassung Mainfranken.
(Foto: Dominsky)

Sterne gibt es viele im Universum. Aber nur einen einzigen auf der Erde – zumindest aus Service- und Kfz-technischer Sicht. In der Daimler-Niederlassung Mainfranken steht der Mercedes-Stern klar im Mittelpunkt und rund 80 Mann samt Centerleiter Friedrich Ziska gruppieren sich um ihn herum.

Bereits frühzeitig haben sich die Verantwortlichen den Veränderungen im Nfz-Service angepasst: Bereits 1999 fungierte die Niederlassung als Pilotbetrieb für „Charterway“, dem Fahrzeugmiet- und Mobilitätsangebot der Stuttgarter. Auch „Truckworks“, die Multimarken-Serviceofferte für Anhänger, Auflieger und zahlreiche Systemanbieter – von der Ladebühne bis zur Klimaanlage – bieten Serviceleiter Klaus Langner und sein Team bereits seit 2009 an.

Bildergalerie

Fit – vom Mitarbeiter bis zum Kunden

Stichwort Team: Dass ohne ein motiviertes solches alle Serviceanstrengungen schnell im Sande verlaufen würden, ist in der obersten Etage der Niederlassung wohl bekannt. Entsprechend kümmert man sich um das Personal: Ein eigener Ausbildungsmeister sorgt für das hohe Niveau des Nachwuchses, und die geringe Krankheitsquote ist unter anderem den Rücken-fit-Kursen zu verdanken, die Mitarbeiter auf Kosten der Firma absolvieren können.

Ein Fitnessstudio können auch die Niederlassungskunden besuchen, zum Beispiel wenn sie im Rahmen ihrer Ruhezeit auf eine Reparatur warten. Das Studio ist gleich ums Eck und ebenfalls kostenlos. Oder sie fahren ins nahegelegene Outlet-Center und genießen auf Mercedes-Kosten einen Cappuccino oder shoppen mit Rabatt im Outdoor-Geschäft.

Auf nach Frankfurt

So viel Engagement zahlt sich aus: Als einer von rund 300 Bewerbern hat sich die Würzburger Niederlassung für einen der ersten Plätze beim Service Award 2013 qualifiziert. Von den Serviceleistungen überzeugte sich die Jury, besetzt mit Vertretern der Redaktion »kfz-betrieb« sowie der Sponsoren Fuchs Schmierstoffe, Pirelli und Berner, persönlich.

Die endgültigen Platzierungen erfahren die Teilnehmer im Rahmen der IAA am 12. September 2013 im Frankfurter Maritim Hotel. Die Teilnahme an der Preisverleihung ist kostenlos. Anmeldung unter www.service-award.de.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:42259507)