Suchen

Weihnachtszeit Vier Adventskalender für echte Schrauber

Autor: Jakob Schreiner

Schokolade im Adventskalender kann und kennt jeder – Stahlwille, Hazet, Wera und KS Tools verstecken hinter den 24 Türchen stattdessen verschiedene Werkzeug-Sets.

Firmen zum Thema

Ein Adventskalender versüßt mit Leckereien die Wartezeit aufs Christkind. Doch wirkliche Werkstattprofis freuen sich weit mehr über stählerne Bits und sirrende Ratschen.
Ein Adventskalender versüßt mit Leckereien die Wartezeit aufs Christkind. Doch wirkliche Werkstattprofis freuen sich weit mehr über stählerne Bits und sirrende Ratschen.
(Bild: Hazet)

Die Wartezeit bis Heiligabend kann der Kfz-Meister sich und seinen Kollegen mit einem mit nützlichem Arbeitsgerät gefüllten Adventskalender erträglich gestalten. Dieses Jahr besteht die Wahl zwischen den Produkten von vier Werkzeugspezialisten: Neben Stahlwille und Wera bieten auch Hazet und KS Tools entsprechende Kalender an.

Der Wuppertaler Werkzeugspezialist Stahlwille packt ein 24-teiliges Knarren-Set in den Kalender. Herzstück ist eine 3/8-Zoll-Feinzahnknarre mit einer Länge von 194 Millimetern. Dazu gibt es eine 160-Millimeter-Verlängerung, einen Bithalter, ein Reduzierstück auf ein ¼ Zoll, acht Schrauber-Bits sowie elf Steckschlüsseleinsätze, deren Bandbreite von 8 bis 24 Millimetern reicht. Die Teile finden Platz in einer passenden, zum Kalender gehörenden Kunststoffbox. Das Set kostet 119 Euro brutto.

Bildergalerie

Der ebenfalls aus Wuppertal stammende Hersteller Wera hält hinter den Fensterchen seines Adventskalenders eine „Mini-Schrauberwerkstatt“ parat. Ausgestattet ist diese unter anderem mit der „Zyklop Mini 3 Knarre“ und dem Bit-Halter „Stubby“ sowie verschiedenen Bits in den Profilen Schlitz, Innensechskant, Torx, Kreuzschlitz PH und PZ, einer Verlängerung sowie Nüssen in sieben Größen. Außerdem komplettiert das Set ein Flaschenöffner im Stubby-Design. Das Sortiment kann in der dazugehörenden textilen Box verstaut werden. Für den Kalender werden rund 40 Euro fällig.

Auch in Hazets Adventskalender ist ein Flaschenöffner enthalten, der auf dem Griff einer ¼-Zoll-Umschaltknarre sitzt. Highlight des Sets ist allerdings ein Bit-Ratschenschraubendreher, der seine Bits in einem Magazin im Griff aufbewahrt. Ein Verlängerungsaufsatz erweitert die Einsatzmöglichkeiten des Werkzeugs. Abgerundet wird das Set mit sieben Imbusschlüsseln und einer hochwertigen Werkzeugtasche.

Das Besondere am Hazet-Adventskalender ist eine zusätzliche Geschenkkarte. Mit dieser besteht die Chance, einen Gutschein im Wert von 500 Euro zu gewinnen, der im Hazet-Fanshop eingelöst werden kann. Der Mindestgewinn in jedem Kalender beträgt 5 Euro – niemand geht also leer aus. Die Gutscheine können für Fanartikel wie T-Shirts und Flaschenöffner oder für Spezialwerkzeug eingelöst werden. Hazet gibt den unverbindlichen Verkaufspreis mit 59,90 Euro brutto an.

48-teiliger Steckschlüsselsatz hinter den Türchen

Vierter im Bunde derer, die mit einem nicht alltäglichen Kalender das Harren aufs Christkind kurzweilig gestalten, ist KS Tools aus dem hessischen Heusenstamm. Dieser Anbieter hat einen vollwertigen Viertel-Zoll-Steckschlüsselsatz mit insgesamt 48 Teilen geschickt verpackt. Dazu zählen Stecknüsse von 4 bis 13 Millimetern, diverse Innensechskant-, Torx-, PZ- und PH-Nüsse. Auch passende Verlängerungen, ein Kreuzgelenk und natürlich eine Ratsche mit 72 Zähnen gehören zum Set.

Für Erleuchtung soll außerdem eine LED-Stiftlampe sorgen. Am Ende können alle über die 24 Tage gesammelten Teile in einer Aufbewahrungsbox verstaut werden. Der Adventskalendar kostet rund 35 Euro.

(ID:46971193)

Über den Autor

 Jakob Schreiner

Jakob Schreiner

Redakteur Ressort Service & Technik