Suchen

Volvo verpflichtet neue Finanzvorständin

| Autor: Yvonne Simon

Der Wechsel von Finanzchef Hans Oscarsson zu Geely steht bereits seit März fest. Jetzt hat Volvo die Nachfolge für den Schweden geklärt: Carla De Geyseleer übernimmt den Posten ab Herbst. Die Belgierin bringt Erfahrung aus verschiedenen Branchen mit.

Firmen zum Thema

Carla De Geyseleer verantwortet ab Oktober 2019 die Finanzen bei Volvo.
Carla De Geyseleer verantwortet ab Oktober 2019 die Finanzen bei Volvo.
(Bild: Volvo)

Die Schweden haben die Nachfolge von Hans Oscarsson geklärt: Laut einer Unternehmensmitteilung holt Volvo zum 1. Oktober 2019 Carla De Geyseleer als Chief Financial Officer (CFO) ins Unternehmen. Die 51-jährige Belgierin kommt von der börsennotierten Schweizer Société Générale de Surveillance (SGS), die auf Prüf-, Inspektions- und Zertifizierungsdienstleistungen spezialisiert ist.

Die studierte Wirtschafts- und Finanzwissenschaftlerin begann ihre Karriere als Wirtschaftsprüferin bei der Unternehmensberatung EY Belgium. Darauf folgten 15 Jahre Tätigkeit beim Logistikunternehmen DHL Express, wo De Geyseleer verschiedene operative und unternehmerische Positionen in verschiedenen Ländern innehatte, bevor sie als CFO zum Telekommunikationsanbieter Vodafone Libertel in den Niederlanden wechselte.

De Geyseleers Vorgänger Oscarsson verlässt Volvo nach fast 30 Jahren, um zum 1. August 2019 den CEO-Posten bei der Geely Sweden Holding zu übernehmen. Die Gesellschaft verantwortet die Investitionen der Geely-Gruppe in der nordischen Region. Oscarsson stieß 1990 zu Volvo, als Finanzchef des Autobauers agierte er seit 2013. Bis De Geyseleer seine Nachfolge antritt, kümmert sich Per Ansgar, Vice President Group Reporting & Controlling, als Interimsleiter der Finanzabteilung um das Tagesgeschäft.

(ID:46010932)

Über den Autor

 Yvonne Simon

Yvonne Simon

Redakteurin Management & Handel