Abu Dhabi: BMW eröffnet Autohaus der Superlative

Redakteur: Gerd Steiler

Die BMW-Group hat im Emirat Abu Dhabi den weltgrößten Handelsbetrieb für Autos der Marken BMW, Mini und Rolls-Royce eröffnet. Das Autohaus aus 1001er Nacht beherbergt unter anderem einen 35.000 m² großen Showroom.

Anbieter zum Thema

Die BMW-Group hat im Emirat Abu Dhabi den weltgrößten Handelsbetrieb für Autos der Marken BMW, Mini und Rolls-Royce eröffnet. Wie der Hersteller am Donnerstag in München mitteilte, investierte der langjährige BMW-Importeur Abu Dhabi Motors (gegründet 1986) umgerechnet rund 62 Millionen Euro in den Neubau. Das in dreijähriger Bauzeit entstandene Autohaus der Superlative beherbergt unter anderem einen 35.000 m² großen Showroom.

Die spektakuläre Anlage in Umm Al Nar umfasst baulich getrennte Ausstellungs- und Verkaufsflächen für die drei Premiummarken BMW, Mini und Rolls-Royce sowie für BMW-Motorräder. Dort werden permanent mehr als 70 Neufahrzeuge und 10 Motorräder aus dem aktuellen Modellprogramm präsentiert. Hinzu kommt ein umfangreiches Angebot an jungen Gebrauchtwagen. Auch der Servicebereich, in dem bis zu 120 Fahrzeuge gleichzeitig gewartet werden können, ist laut Mitteilung auf dem modernsten Stand der Technik.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 7 Bildern

Riesen-Shop und eigenes Kino

Ein weiterer Magnet des neuen Super-Autohauses ist der großzügige Shop- und Boutique-Bereich, der eine große Auswahl an BMW/Mini-Mode und Accessoires sowie Originalersatzteile und Zubehör bietet. Sogar Filmfans kommen auf ihre Kosten: Die Anlage verfügt über ein eigenes Kino, das bei besonderen Anlässen beispielsweise auch die exklusive Präsentation neuer Fahrzeuge erlaubt. Ein Café, ein Formel-1-Rennsimulator und ein Kinderspielplatz ergänzen das Angebot.

Offiziell eröffnet wurde das neue Super-Autohaus am vergangenen Dienstag von BMW-Vertriebsvorstand Ian Robertson im Rahmen einer exklusiven Abendveranstaltung, zu der über 1.000 Gäste geladen waren. Zu den Gästen zählten Scheich Hazza bin Zayed Al Nahyan (stellvertretender Vorsitzender des Regierungsrats von Abu Dhabi), Arno Husselmann (Geschäftsführer von Abu Dhabi Motors), Graeme Grieve (Vice-President für die BMW-Importeursmärkte), Adrian Van Hooydonk (Direktor der BMW-Group für Design) sowie zahlreiche VIPs und Prominente.

Robertson betonte in seiner Eröffnungsrede, dass der mittlere Osten für BMW eine herausragende Bedeutung habe und die Region insgesamt über großes Wachstumspotenzial verfüge. „Dieser beeindruckende, neue Handelsbetrieb steht stellvertretend für die hervorragenden Zukunftsaussichten von Abu Dhabi und der Region“, so der BMW-Vertriebschef.

2011: Neuer Absatzrekord in Middle East

Laut Mitteilung markierte das Jahr 2011 einen neuen Absatzrekord für die BMW-Group im mittleren Osten. 18.657 Fahrzeuge der Marken BMW und Mini wurden im abgelaufenen Jahr in den 14 Importeursmärkten der Region verkauft, ein Plus von über neun Prozent gegenüber 2010. Mehr als 47 Prozent der Auslieferungen entfielen dabei auf die Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) mit Abu Dhabi und Dubai als den größten Märkten.

Der im Jahr 1986 gegründete Importeur Abu Dhabi Motors beschäftigt heute über 450 Mitarbeiter an zehn Standorten in Abu Dhabi und Al Ain. Mit 4.436 verkauften Autos der Marken BMW, Mini und Rolls-Royce verbuchte der Importeur im vergangenen Jahr einen neuen Verkaufsrekord. Die fünf meistverkauften Modelle im mittleren Osten 2011 waren der BMW 7er (4.511 Einheiten), BMW 5er (4.286), BMW X6 (2.620), BMW X5 (2.510) und BMW 3er (2.033). Besonders wachstumsstarke Märkte in den 14 Ländern der Region waren Quatar (+ 26 %/1.265 Einheiten), Abu Dhabi (+ 23 %/4.436 Einheiten), Dubai (+ 23 %/4.395 Einheiten), Kuwait (+ 6 %/2.380 Einheiten) und Saudi Arabien (+ 2 %/3.072).

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:390745)