Suchen

253734,258480 AMI-Start: BMW schlägt Terminverlegung vor

Autor / Redakteur: dpa/jr / Jens Rehberg

In Leipzig ist die Auto Mobil International angelaufen. BMW-Vertriebsleiter Karsten Engel heizt unterdessen die Diskussion um weitere Maßnahmen an, die der Messe helfen könnten.

Firmen zum Thema

So belebt sollten die Leipziger AMI-Stände im Idealfall sein.
So belebt sollten die Leipziger AMI-Stände im Idealfall sein.
( Archiv: Vogel Business Media )

BMW hat sich für eine Verlegung des Leipziger AMI-Termins ausgesprochen. Der Wechsel in den Zwei-Jahres-Rhythmus sei richtig, sagte Vetriebsleiter Karsten Engel am Donnerstagabend in Leipzig. Er habe die Teilnahme von BMW an der AMI im vorigen Jahr abgesagt, weil es mit der Frankfurter IAA zwei internationale Messen in einem Jahr gegeben habe. Es gebe aber Gespräche mit der Leipziger Messe über den Veranstaltungstermin. Er sei zu nahe am Genfer Autosalon. Er sehe Ende Mai/Anfang Juni als günstigen Zeitpunkt, so Engel.

Die Präsentation des neuen 5er-Touring als „Weltpremiere“ sei „eine Sympathieerklärung an die Messe“. Normalerweise hätte man damit noch gewartet, weil die Markteinführung erst im September geplant ist.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 17 Bildern

Nach einem mäßigen ersten Quartal soll die Leipziger Autoshow die Branche auch auf dem deutschen Markt wieder besser in Fahrt bringen. Während im Ausland die Geschäfte nach dem Krisenjahr 2009 wieder anziehen, ist der Absatz in Deutschland im Jahr eins nach der Abwrackprämie eingebrochen, im März binnen Jahresfrist um 26,5 Prozent.

Alle deutschen Hersteller vertreten

Mit dem Wechsel in den Zwei-Jahresrhythmus ab 2010 sehe er die Position der AMI als internationale Branchen-Plattform gestärkt, sagte unterdessen Messe-Chef Martin Buhl-Wagner am Freitag beim Pressetag. Nach den Absagen etlicher renommierter Hersteller im Krisenjahr 2009 seien bei der 20. AMI-Auflage wieder alle deutschen und die Mehrzahl der internationalen Hersteller vertreten. Es fehlen allerdings wichtige Fabrikate wie Fiat, Nissan, Suzuki oder Mitsubishi.

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:343301)