Audacon stellt 100sten Mitarbeiter ein

Redakteur: Gerd Steiler

Der Weikersheimer Datenspezialist hat sich neben der kontinuierlichen Erweiterung seines Dienstleistungsangebots vor allem der Nachwuchsaubildung verschrieben.

Der Weikersheimer (Main-Tauber-Kreis) Datenspezialist Audacon steuert weiter auf Expansionskurs. Laut einer aktuellen Unternehmensmitteilung, engagierte die Firma mit dem Fachinformatiker Johannes Bayer jetzt ihren 100sten Mitarbeiter. Zusammen mit ihm gingen dieser Tage sechs neue Auszubildende für die Berufe Fachinformatiker Fachrichtung Anwendungsentwicklung und Bürokauffrau an den Start.

Das im Jahr 2004 gegründete Unternehmen hat seinen Sitz seit 2008 im Industriegebiet Tauberhöhe, wo in der Firmenzentrale des europaweit agierenden Unternehmens mehr als 90 Mitarbeiter tätig sind. Die weiteren Mitarbeiter sind in Frankreich und in Ungarn aktiv. Durch zahlreiche Neueinstellungen habe Audacon in den vergangenen sechs Jahren die Bereiche Softwareentwicklung, technische Redaktion und Finanzwesen gezielt ausgebaut, „um den wachsenden Bedürfnissen der nationalen und internationalen Kundschaft aus allen Bereichen der Automobilindustrie gerecht werden zu können“, heißt es.

Neben der „kontinuierlichen Erweiterung des professionellen Dienstleistungsangebots“ sieht Audacon-Vorstand Rolf Wührl eine seiner wichtigsten Aufgaben in der Nachwuchsausbildung. So biete der Weikersheimer Datenspezialist jungen Menschen seit vielen Jahren die Chance zu einer beruflichen Qualifikation mit großen Perspektiven auf dem Arbeitsmarkt. Zahlreiche der ehemaligen Auszubildenden seien heute in verantwortungsbewusster Funktion für Audacon tätig, heißt es weiter. Diese Tradition werde das Unternehmen auch in den kommenden Jahren fortsetzen. Auch für 2011 stellt Audacon deshalb wieder mehrere Ausbildungsplätze zur Verfügung. Weitere Informationen unter www.audacon.de.

Audacon auf der Automechanika: Halle 9.1, D12

(ID:357291)