Audi-Gebrauchtwagenzentrum in Stuttgart eröffnet

Autor: Udo Schwickal

Audi setzt sich auf der Stuttgarter Automeile künftig markant in Szene. Der bestehende Audi-Terminal wurde um ein direkt angeschlossenes Gebrauchtwagenzentrum erweitert.

Firmen zum Thema

In Stuttgart ist in 18 Monaten Bauzeit ein Audi-Gebrauchtwagenzentrum entstanden.
In Stuttgart ist in 18 Monaten Bauzeit ein Audi-Gebrauchtwagenzentrum entstanden.
(Bild: Schwickal/»kfz-betrieb«)

Die Stuttgarter Automeile in der Heilbronner Straße hat ein neues Mitglied: Auf einer Grundstücksfläche von rund 8.500 Quadratmetern hat die Volkswagen Retail Group Deutschland ein Gebrauchtwagenzentrum für die Marke Audi geschaffen. Sieben Millionen Euro sind in den Neubau geflossen, der Platz bietet für mehr als 300 Gebrauchtwagen auf einer Ausstellungsfläche von 11.000 Quadratmetern.

Der Neubau entstand in direkter Nachbarschaft zum Audi-Zentrum Stuttgart, das im Jahr 2013 nach dem Terminal-Konzept für den Neuwagenverkauf errichtet worden war. Der Neubau für die Gebrauchten erweitert das Angebot für Audi-Kunden nun. „Hier präsentieren wir exklusiv junge Gebrauchte aus dem High-Performance-Portfolio von Audi Sport“, erläuterte Gunnar Severin, Geschäftsführer des Audi-Zentrums Stuttgart. Er hat ambitionierte Verkaufspläne: 2.550 Gebrauchte will er bis Jahresende noch absetzen.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 9 Bildern

Der Neubau präsentiert auf drei Etagen Audi-Fahrzeuge, die gemäß dem Audi-Programm „Gebrauchtwagen Plus“ zertifiziert sind. Sie haben einen 110-Punkte-Check durchlaufen und sind mit einer Garantie bis zum fünften Fahrzeugjahr ausgestattet, die Audi im Zuge des Dieselskandals aufgelegt hat.

Entstanden ist das Gebrauchtwagenzentrum in knapp anderthalbjähriger Bauzeit auf dem Gelände des ehemaligen Audi-Zentrums und wurde Zug um Zug mit dem heutigen Audi-Terminal verbunden. Dazu entstand ein gut 13 Meter hohes Zwischengebäude, das auf fünf Ebenen 272 Parkplätzen schafft. Realisiert wurde das Projekt von der Volkswagen Immobilien GmbH (VWI), die bereits federführend beim Bau des Audi-Terminals war.

Mit dem neuen Gebrauchtwagenzentrum hat die Audi Stuttgart GmbH jetzt drei Standorte in der Schwaben-Metropole. Sie beschäftigt 297 Mitarbeiter und gehört seit 2012 zur Volkswagen Retail Group Deutschland. Im neuen Gebrauchtwagenzentrum werden sich zukünftig 20 Mitarbeiter um die Kunden kümmern.

(ID:44101693)

Über den Autor

 Udo Schwickal

Udo Schwickal

Redakteur