Burkhard Weller erhält „Executive Circle Award 2015“

Autor Christoph Seyerlein

Burkhard Weller hat seine Autohandelsgruppe zu einer der größten in Deutschland entwickelt. »kfz-betrieb« hat den geschäftsführenden Gesellschafter nun für sein Lebenswerk ausgezeichnet.

(Foto: Bausewein)

Das Fachmedium »kfz-betrieb« hat Burkhard Weller mit dem „Executive Circle Award 2015“ für sein Lebenswerk ausgezeichnet. Den erstmals vergebenen Preis nahm der geschäftsführende Gesellschafter im Rahmen des Executive Circle, einem Forum für die großen Autohändler Deutschlands, am Mittwoch in Würzburg entgegen.

Als Burkhard Weller Ende der siebziger Jahre in den Autohandel einstieg, konnte er nicht erahnen, wie sich sein Unternehmen bis 2015 entwickeln würde. Den Ursprung der heutigen Wellergruppe bildete die 1979 in Osnabrück gegründete Autoweller GmbH & Co. KG. Dort startete Weller mit zwei Mitarbeitern als Toyota-Vertragshändler, GM-Importeur und Harley-Davidson-Händler.