Dresen startet Ford-Store in Neuss

Autor: Jens Rehberg

Opel und Ford vermarktet die Dresen-Gruppe an ihrem Hauptstandort in der Neusser Moselstraße jetzt separat. Dafür investierten die Dahlmanns rund 2,5 Millionen Euro.

Firmen zum Thema

Dresen handel Ford jetzt separat an der Moselstraße 11.
Dresen handel Ford jetzt separat an der Moselstraße 11.
(Bild: Toby Why Fotografie)

2,5 Millionen Euro hat die Dresen-Gruppe nach eigenen Angaben in einen neuen Ford-Store am Hauptsitz des Unternehmens in Neuss investiert. Wie das Unternehmen anlässlich der offiziellen Eröffnung Ende vergangener Woche bekannt gab, beschäftigt Dresen künftig 30 Mitarbeiter in dem Ford-Exklusiv-Betrieb – 5 von ihnen kamen neu hinzu. Zuvor war der Ford-Verkauf im Hauptgebäude der Gruppe in der Neusser Moselstraße 11 betrieben worden.

Benedict Dahlmann und Michael Homburger werden den neuen Dresen-Standort leiten. 740 Neu- und Gebrauchtfahrzeuge wollen die beiden im ersten vollen Verkaufsjahr dort vermarkten. Insgesamt setzte Dresen jährlich zuletzt fast 1.300 neue Ford-Modelle ab.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 9 Bildern

Neben dem knapp 1.300 Quadratmeter großen Schauraum befindet sich in dem Neubau auch eine neue Serviceannahme.

Als besondere Aktion innerhalb eines umfangreichen Rahmenprogramms am Eröffnungswochenende wurden die Kunden dazu aufgerufen, mit ihrem Mobiltelefon ein Selfie in ihrem Dresen-Traum-Ford zu schießen. Derjenige, der auf der Facebook-Seite der Gruppe dafür die meisten Likes erhält, darf seinen Favoriten dann einen Monat lang fahren.

Die Dresen-Gruppe ist derzeit mit insgesamt 480 Mitarbeitern an 15 Standorten aktiv. Neben Opel und Ford vermarktet die Autohandelsgruppe Seat, Kia, Citroën, Peugeot und Honda. Insgesamt verkaufte die Gruppe 2014 rund 7.500 Neu- und 5.500 Gebrauchtwagen. Umgesetzt wurden dabei inklusive Service und Teile knapp 191 Millionen Euro.

(ID:43599284)

Über den Autor

 Jens Rehberg

Jens Rehberg

Teamlead Newsdesk / Content Pool