Felgenschlösser schnell und sicher knacken

Auch für Radsicherungen mit rotierender Außenhülle geeignet

| Autor: Ottmar Holz

Alle Teile des Radsicherungslöse-Sets finden in einer Hartschalenbox mit haltbaren Scharnieren übersichtlich geordnet ihren Platz.
Alle Teile des Radsicherungslöse-Sets finden in einer Hartschalenbox mit haltbaren Scharnieren übersichtlich geordnet ihren Platz. (Bild: Busching)

Der Werkstattausrüster Busching bietet mit dem Felgenschlossentferner-Set (Artikel-Nr. 100750) ein sehr hilfreiches Werkzeug an. Der Monteur soll damit Felgenschlösser schnell und einfach in circa vier Minuten pro Rad entfernen können.

Über die Jahre hinweg wurden und werden Felgenschlösser immer weiter verbessert. Das Material wird stetig härter und das Aussehen immer komplexer. Vor wenigen Tagen erst stellte Ford ein völlig neuartiges Produkt vor, dessen biometrische Codierung aus einer Stimmprobe des Besitzers generiert und das dann in einem 3-D-Metalldruckverfahren individuell hergestellt wird. Ob die extrem komplizierte Form allerdings die hohen Drehmomente beim Radschraubenanzug oder -losbrechvorgang dauerhaft übertragen kann, wird sich zeigen – und der Verschleiß im Lauf der Jahre ist das generelle Problem von Radsicherungen mit kopiersicheren Profilen.

Ausbohren mit Zentrierhilfe

Der Anwender kann das 16-teilige Set von Busching nach dessen Angaben für die meisten Schlösser und Felgen nutzen. Auch Felgenschlösser mit rotierender Außenhülle sollen sich damit lösen lassen. Verschiedene Zentrierhilfen für die mitgelieferten Spezialbohrer helfen dabei, größere Schäden an der Felge zu vermieden. Busching bietet unter den Artikelnummern 990311 und 990312 Ersatz für verschlissene Bohrer oder Einschlagextraktoren an. Das Grundset 100750 ist für 217,65 Euro (netto, zzgl. MWSt. und Versand) bei Busching oder auch bei Vogel Forma erhältlich.

Kommentare werden geladen....

Ihr Kommentar zum Thema

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 46340714 / Service)

Plus-Fachartikel

Verkauf E-Transporter: „Der Einstieg in die E-
Mobilität will geplant sein“

Verkauf E-Transporter: „Der Einstieg in die E- Mobilität will geplant sein“

Matthias Willy, Verkaufsleiter Transporter und Vans des Niederlassungsverbunds Württemberg bei der Daimler AG, resümiert die Erfahrungen aus dem ersten Verkaufsjahr des Elektrotransporters Mercedes-Benz E-Vito. lesen

Leichte Nutzfahrzeuge: Mit Volldampf voraus

Leichte Nutzfahrzeuge: Mit Volldampf voraus

Die Nachfrage nach Transportern ist hoch: Für das laufende Jahr erwarten nahezu alle Hersteller weiter wachsende Absatzzahlen. Die E-Mobilität spielt auch in diesem Segment eine immer wichtigere Rolle. lesen