Suchen

Heycar: Über 500 Mercedes-Händlerstandorte angebunden

Autor: Christoph Seyerlein

Daimler Financial Services ist nach der Freigabe durch das Bundeskartellamt nun offiziell Heycar-Anteilseigner. Die Plattform wird nach Angaben von Daimler-Financial-Chef Franz Reiner vom Mercedes-Handel bereits „sehr gut angenommen“.

Firmen zum Thema

Daimler Financial Services hält nun auch offiziell 20 Prozent der Anteile an Heycar.
Daimler Financial Services hält nun auch offiziell 20 Prozent der Anteile an Heycar.
(Bild: Heycar)

Der Weg für den geplanten Daimler-Einstieg bei Heycar ist frei. Nach der Genehmigung durch das Bundeskartellamt hält Daimler Financial Services seit dem 21. März 2019 nun 20 Prozent der Anteile an der Mobility Trader GmbH. Im Rahmen der Beteiligung erhält Daimler unter anderem einen Sitz im Beirat.

Daimler-Financial-Chef Franz Reiner sprach in einer Mitteilung davon, sich auf die Aufgabe zu freuen, „Heycar im deutschen Markt zu etablieren“. Die Plattform werde vom Mercedes-Benz-Handel bereits sehr gut angenommen. „Schon heute sind rund 50.000 Fahrzeuge der Marken Mercedes-Benz und Smart an über 500 Händlerstandorten angebunden“, berichtete Reiner.

Heycar-Chef Markus Kröger begrüßte die Kooperation ebenfalls. „Mit starken Partnern wie Daimler und der Mercedes-Benz Bank können wir unser Ziel, Marktführer im Premiumsegment zu werden, noch schneller erreichen. Wir können die Attraktivität unserer Plattform für unsere Kunden weiter ausbauen“, sagte er.

Ursprünglich war Mobility Trader eine 100-prozentige Tochter von Volkswagen Financial Services. Mittlerweile sind aber beispielsweise auch der ZDK und Handelsgruppen an dem Unternehmen beteiligt. Bei Heycar werden ausschließlich Gebrauchtwagen angeboten, die höchstens acht Jahre alt sind und maximal 150.000 Kilometer Laufleistung aufweisen. Nach eigenen Angaben sind auf der Plattform mehr als 350.000 Autos von über 1.000 Händlern an rund 3.500 Standorten gelistet.

(ID:45857850)

Über den Autor

 Christoph Seyerlein

Christoph Seyerlein

Redakteur im Ressort Newsdesk bei »kfz-betrieb«