Managementwechsel bei Bosch-Kraftfahrzeugtechnik

Redakteur: Gerd Steiler

Christoph Kübel und Dr. Werner Struth wechseln am 1. Januar 2012 in die Geschäftsführung der Robert Bosch GmbH. Die Geschäfstbereiche Automotive Electronics, Chassis Systems Control und Diesel Systems bekommen neue Leiter.

Anbieter zum Thema

Christoph Kübel (51), Leiter des Geschäftsbereichs Automotive Electronics, und Dr. Werner Struth (54), Leiter des Geschäftsbereichs Chassis Systems Control, ziehen am 1. Januar 2012 in die Geschäftsführung der Robert Bosch GmbH ein. Dies teilte der Automobilzuliereferer jetzt in Stuttgart mit.

Nachfolger von Christoph Kübel als Vorsitzender im Geschäftsbereich Automotive Electronics wird Klaus Meder (49). Er ist bereits Mitglied des Bereichsvorstandes und weiterhin zuständig für die Entwicklungstätigkeiten des Geschäftsbereiches. Nachfolger von Dr. Struth in der Funktion des Vorsitzenden des Bereichsvorstandes des Geschäftsbereichs Chassis Systems Control wird Gerhard Steiger (53). Er verantwortet bislang als Vorsitzender des Bereichsvorstandes die kaufmännischen Aufgaben im Geschäftsbereich Chassis Systems Brakes.

Zudem wird Dr. Markus Heyn (46) am 1. Januar 2012 neuer Vorsitzender des Bereichsvorstandes im Geschäftsbereich Diesel Systems. Er bleibt wie bislang zuständig für Pkw-Dieselsysteme und übernimmt zusätzlich die Verantwortung für Nkw-Dieselsysteme. Der bisherige Vorsitzende des Bereichsvorstandes, Dr. Gerhard Turner, tritt zum Jahresende in den den Ruhestand.

(ID:379652)