Michelin eröffnet Büro in Berlin

Redakteur: Gerd Steiler

Mit der neuen Hauptstadt-Dependance will der französische Reifenhersteller „die Verbindungen und Kontakte zu politischen Parteien, Verbänden und Nichtregierungsorganisationen weiter stärken“.

Firmen zum Thema

Der französische Reifenhersteller Michelin eröffnet Ende Juni ein eigenes Büro in Berlin-Mitte und verstärkt damit seine über einhundertjährige Präsenz in Deutschland. Leiter des neuen Hauptstadtbüros wird Thomas Nagel (48), teilte das Unternehmen am Freitag in Karlsruhe mit.

Nagel, der seit 1987 für Michelin tätig ist, fungiert den Angaben zufolge zugleich als Leiter Public für Deutschland, Österreich und die Schweiz. Weiterer Mitstreiter in der Berliner Michelin-Repräsentanz ist Dr. Joachim Neubauer, der die Aufgabe des Leiters Normen und Regelungen für Deutschland, Österreich und die Schweiz übernimmt.

Hauptaufgabe des neuen Michelin-Hauptstadtbüro sei es, „die Verbindungen und Kontakte zu politischen Parteien, Verbänden und Nichtregierungsorganisationen weiter zu stärken“ - angesichts der zunehmenden Bedeutung von Reifen in der Gesetzgebung auf nationaler und internationaler Ebene. Zudem solle die Berliner Repräsentanz die Beliebtheit der Marke Michelin fördern und das Unternehmen in Deutschland noch bekannter zu machen.

Kontaktdaten:

  • Michelin-Hauptstadtbüro
  • Jägerstraße 67
  • 10117 Berlin-Mitte
  • Tel. 030/206279-1510/11
  • Mail thomas.nagel@de.michelin.com

Die Michelin Reifenwerke AG & Co. KGaA mit Hauptsitz in Karlsruhe betreibt nach eigenen Angaben derzeit fünf Produltionswerke in Deutschland und beschäftigt bundesweit rund 8.600 Mitarbeiter.

(ID:378600)