Neue Chefs für drei Mercedes-Truckstores

Redakteur: Gerd Steiler

Die Mercedes-Truckstores in Bremen, Erfurt und Hamburg stehen ab sofort unter neuer Leitung.

Firmen zum Thema

(Foto: Daimler)

Die Mercedes-Truckstores in Bremen, Erfurt und Hamburg stehen ab sofort unter neuer Leitung. Wie der Hersteller am Donnerstag in Berlin mitteilte, trägt Peter Uebber künftig die Verantwortung für den Truckstore Bremen. Er folgt auf Friedel Haselmeyer, der nach 33 Jahren im Daimler-Konzern in den Ruhestand wechselte.

Uebber startete seine Laufbahn bei Mercedes-Benz im Jahr 1987. In den Folgejahren bekleidete er mehrere verantwortliche Positionen im Nutzfahrzeug-Gebrauchtwagengeschäft. Seit 2007 leitete Uebber die Abteilung Großkundenmanagement Lkw im Mercedes-Benz Vertrieb Deutschland (MBVD). Zuletzt war er Chef des Mercedes-Truckstores in Erfurt.

Bildergalerie

Dessen Leitung übernimmt nun Thomas Ulbricht. Ulbricht ist seit 2002 im Daimler-Konzern tätig. Von 2005 bis 2011 war er Verkaufsmanager von Mercedes-Benz Lkw. Zuletzt verantwortete er die Geschäftentscheidungsstelle, das Aufbauhersteller-Management und das Thema Preissteuerung Mercedes-Benz Lkw im Mercedes-Benz Vertrieb Deutschland.

Die derzeit vakante Chefposition im Truckstore Hamburg übernimmt Martina Gehri. Sie arbeitet seit fast 30 Jahren im Daimler-Konzern. Zuletzt war Gehri kaufmännische Leiterin und zweite Geschäftsführerin im Mercedes-Benz Gebrauchtteile Center in Neuhausen.

Truckstore ist die Gebraucht-Lkw-Sparte von Daimler. Das Unternehmen kauft und verkauft Fahrzeuge vom 7,5-Tonner bis zum 40-Tonner aller Marken, Altersklassen und Aufbauten.

(ID:42774813)