Suchen

Polizistin als Licht-Test-Botschafterin

| Autor / Redakteur: Timo Schulz / Christoph Baeuchle

Christina Kleine ist das Gesicht des Licht-Tests 2019. Die Botschafterin der diesjährigen Verkehrssicherheitsaktion ist nicht nur charmant, sondern auch vom Fach: Sie arbeitet bei der Polizei in der Verkehrsunfallprävention.

Firmen zum Thema

Christina Kleine ist Botschafterin des Licht-Tests 2019.
Christina Kleine ist Botschafterin des Licht-Tests 2019.
(Bild: Promotor)

Der Licht-Test 2019 hat eine neue „Frontfrau“: Christina Kleine ist vom Kfz-Gewerbe und der Deutschen Verkehrswacht zur Botschafterin für die diesjährige Sicherheitsaktion gekürt worden. Auf Facebook und Instagram konnten Interessierte posten, warum eine tadellose Fahrzeugbeleuchtung so wichtig ist. Dabei überzeugte die Polizistin, die sich engagiert, Verkehrsunfällen vorzubeugen.

Christina Kleine kommt ursprünglich aus Hamburg und lebt inzwischen mit ihrer Familie in Gladbeck. In Gelsenkirchen sorgt sie seit fast 20 Jahren für sichere Straßen. Gutes Licht am Fahrzeug hält sie für grundlegend. Ihre Botschaft ist klar: „Gut sehen und gesehen werden! Und aufgepasst: Andere Verkehrsteilnehmer nicht blenden! So können wir viele Unfälle verhindern.“

Darauf will Christina Kleine nicht nur in Zeitungen und Zeitschriften, sondern auch online und in sozialen Medien aufmerksam machen. Vom Erfolg des Licht-Tests ist die Polizeioberkommissarin überzeugt, deshalb will sie möglichst viele Autofahrer in ganz Deutschland dafür gewinnen, bei der Verkehrssicherheitsaktion mitzumachen. Im Oktober sollen sie ihre Fahrzeugbeleuchtung in den teilnehmenden Kfz-Werkstätten überprüfen lassen.

Für die offiziellen Kampagnenfotos stand die Polizistin bereits vor der Kamera im Gladbecker Mitsubishi-Autohaus Katzner. Damit erscheint sie auch auf dem Cover der September-Ausgabe des Verkehrswachtmagazins „mobil und sicher“.

Seit 1956 organisiert das Deutsche Kfz-Gewerbe den Licht-Test gemeinsam mit der Deutschen Verkehrswacht. Unterstützt wird die große Verkehrssicherheitsaktion 2019 von dem weltweit tätigen Hersteller von Leuchtmitteln und Beleuchtungssystemen, Osram, sowie dem Autopartner Mitsubishi und dem Medienpartner Auto Bild. Schirmherr ist wie im Vorjahr Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer.

(ID:46087722)