Suchen

Service Award 2010: „Wir sind Dienstleister“

Autor / Redakteur: Konrad Wenz / Dipl. Ing. (FH) Konrad Wenz

Das Erfurter Opel-Autohaus Reuter Team GmbH setzt auf familiäre Werte in der Kundenbetreuung. Die Inhaber Eik Schacht und Daniela Reuter-Schacht, sowie deren Kinder, begegnen den Kunden auf vielen Werbeflyern.

Firma zum Thema

( Archiv: Vogel Business Media )

„Bei all unseren Marketingaktionen versuchen wir, das Familiäre und Persönliche in den Vordergrund zu stellen“, berichten Daniela Reuter-Schacht und Ehemann Erik Schacht. Beispielsweise zeigen die Geburtstagsgrußkarten des Autohauses Reuter Team GmbH das Ehepaar in bester Feierlaune. Oder das jüngste Mitglied der Familie, Carlos Schacht (geboren im September 2009), wird den Kunden als „Probeesser“ vorgestellt und seine ältere Schwester Jena als die Kinderspielzimmerbeauftragte des Autohauses. „Wir haben gemerkt, dass gerade dieses Familiäre bei unseren Kunden sehr gut ankommt. Deshalb versuchen wir, das in unseren Aktionen beizuhalten“, erklärt Daniela Reuter-Schacht.

Dabei sah die Zukunft des Opel-Betriebs in Erfurt noch vor zwei Jahren alles andere als rosig aus. Das vor 19 Jahren konzipierte Haus und Grundstück (14.500 Quadratmeter) waren auf einen Marktanteil von rund 18 Prozent ausgelegt. „Heute dümpelt unsere Marke leider unterhalb der Zehnermarke herum“, bedauert Erik Schacht. Der ausbleibende Erfolg sorgte dafür, dass sich die damaligen drei Gesellschafter – einer war der Vater von Daniela Reuter-Schacht – dermaßen zerstritten, dass letztlich das Autohaus selbst nicht mehr zu führen war und die Kunden immer unzufriedener wurden. Vor zwei Jahren war diese Situation so weit vorangeschritten, dass das Autohaus geschlossen werden sollte.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 14 Bildern

Im Dezember 2008 übernahmen Daniela und Erik Schacht den Opel-Betrieb, mit dem festen Ziel, das Autohaus zurück auf die Erfolgsspur zu bringen. „Wir haben uns dann im Zuge einer Nachfolgeregelung bei den Kunden vorgestellt“, erklärt Daniela Schacht. „Aus der Autohaus Reuter GmbH haben wir die Reuter Team GmbH gemacht. Der Kunde sollte höchstens an unserem Verhalten merken, dass sich etwas geändert hat“, fügt Erik Schacht an.

Dass die Kunden das persönliche Engagement des Ehepaars honorieren, zeigt beispielsweise, dass der Opel-Betrieb in der Krise im Vergleich zum Wettbewerb so gut wie keine Stammkunden verloren hat. Zudem konnte der Betrieb auch im Krisenjahr sowohl den Neuwagenverkauf als auch den Service-Umsatz steigern. „Hauptsächlich haben wir dabei auf die Marketinginstrumente Anrufen und Anschreiben gesetzt“, erklärt Erik Schacht. Auf die Frage „Was haben Sie dabei außer der persönlichen Note anders gemacht?“, hat Erik Schacht eine ganz einfache Antwort: „Wir haben Spaß und Freude am Umgang mit dem Kunden – das macht uns aus.“

(ID:358789)