Suchen

Skoda-Verbandsjubiläum mit Carl Hahn und Detlef Wittig

| Autor / Redakteur: Andreas Grimm / Andreas Grimm

Das 25-jährige Bestehen ihres Partnerverbands feiern die Skoda-Händler im Rahmen ihrer Jahresversammlung in Berlin. Ehrengäste sind Wegbegleiter und Wegbereiter des Erfolgs der tschechischen Marke.

Firmen zum Thema

Der Skoda-Partnerverband existiert seit 25 Jahren. Zum Jubiläum kommen für den Erfolg der Marke wichtige Führungskräfte im Volkswagenkonzern.
Der Skoda-Partnerverband existiert seit 25 Jahren. Zum Jubiläum kommen für den Erfolg der Marke wichtige Führungskräfte im Volkswagenkonzern.
(Bild: Grimm)

Skoda eilt weltweit und in Deutschland im Speziellen derzeit von Erfolg zu Erfolg. Entscheidenden Anteil daran haben die Händler, die laut Skoda zuletzt 500 Millionen Euro in ihre Betriebe investiert haben. Hierzulande sind die Händler seit 25 Jahren im Verband Deutscher Skoda-Vertragspartner (VDS) organisiert, der – wie auch Herstellervertreter immer wieder bekräftigen – durch seine konstruktive Gesprächskultur erheblich zum Erfolg der Marke beigetragen hat.

Deutlich wird die gegenseitige Wertschätzung am kommenden Wochenende in Berlin, wenn der VDS seinen 25. Geburtstag im Rahmen der jährlichen Mitgliederversammlung mit Neuwahlen feiert. Neben der regulären Präsenz von Vertretern des Importeurs Skoda Auto Deutschland, werden auch die Wegbereiter des Skoda-Erfolgs im Volkswagenkonzern an der Jahreshauptversammlung und der anschließenden Feier teilnehmen und sich mit Vorträgen einbringen.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 5 Bildern

Einen Rückblick auf die bewegte Zeit, als Skoda im Jahr 1991 in den Volkswagenkonzern kam, gibt der inzwischen 90-jährige Carl H. Hahn, der seinerzeit als Vorstandsvorsitzender von Volkswagen den Joint-Venture-Vertrag mit Skoda unterzeichnete. Ebenfalls anwesend ist Detlef Wittig, der Visionär der Marke Skoda im Vorstand des Volkswagenkonzerns. Von 2004 bis 2007 war er zudem selbst Vorstandschef von Skoda in Mlada Boleslav. Sein amtierender Nachfolger, Bernhard Maier, hat ebenfalls sein Kommen zugesagt, so dass die Skoda-Händler neben einem Blick zurück nicht zuletzt einen Ausblick auf die Zukunft des Fabrikats erwarten dürfen.

Zu den weiteren Gästen der Veranstaltung zählen nach Angaben des VDS Werner Eichhorn, Skoda-Vorstand für Vertrieb und Marketing, Frank Jürgens und Marek Balon, die Geschäftsführer der Skoda Auto Deutschland GmbH, Deutschland-Vertriebschef Stefan Quary, Servicechef Peter Berggren, Volkmar Junge, Leiter Händlerorganisation, sowie Uwe Ungeheuer, Leiter Marketing, und Christof Birringer, Leiter Unternehmenskommunikation.

Anmeldungen von Skoda-Partnern können noch kurzfristig auf der Verbandswebseite oder über die Geschäftsstelle des Verbandes (Tel.: 0228-9127-222 oder velten@kfzgewerbe.de) vorgenommen werden.

(ID:44349994)