WOW: Neue Produkte für Diagnose und Klimaservice

Erstmals auch Motorraddiagnose

18.08.2010 | Redakteur: Steffen Dominsky

WOW stellt unter anderem den Multimarken-Diagnosetester „iQ320“ vor.
WOW stellt unter anderem den Multimarken-Diagnosetester „iQ320“ vor.

Mit dem neuen Klimaservicegerät „Coolius 2700 PC“ präsentiert die Würth Online World (WOW) auf der Automechanika ein neuartiges Werkzeug. Das vollautomatische Klimaservicegerät ermöglicht der Werkstatt sowohl die traditionelle Wartung als auch die Diagnose einer Fahrzeugklimaanlage. Das Gerät umfasst zudem alle notwendigen technischen Daten und Informationen. Als Steuerungseinheit fungiert ein moderner Tablet-PC, den der Anwender durch entsprechende modulare Ergänzungen und die Verbindung mit der Fahrzeugschnittstelle „Snooper“ sogar zum vollwertigen Diagnosesystem ausbauen kann. So kann er mit einem Gerät unterschiedliche Arbeiten an verschiedenen Fahrzeugen gleichzeitig durchführen.

Neues Topmodell

Mit neuen Funktionen und Namen zeigt WOW auf der Automechanika auch das Premium-Diagnosegerät iQ320. Der Nachfolger des iQ310 verfügt jetzt über eine integrierte Dockingstation. Durch ein einfaches Einklinken des Tablet-PCs kann der Anwender alle notwendigen Geräte wie Drucker, Maus usw. mit einem „Klick“ anschließen. Zudem verfügt der iQ320 über eine integrierte Lenkradhalterung.

Auch das Display, das nun auch starker Sonneneinstrahlung trotzt und damit leichter ablesbar ist, haben die Entwickler verbessert. Ein W-Lan-Anschluss und eine Diebstahlsicherung per Schloss runden zusammen mit der erschütterungs- und rüttelfesten SSD-Festplatte die Reihe der Veränderungen gegenüber dem Vorgänger ab.

Diagnose noch aktueller

Ebenfalls vorgestellt wird die Diagnosesoftware in der Version 5.0.0. Sie bietet laut WOW unter anderem eine neu gestaltete und vereinfachte Fahrzeugauswahl, die eine noch komfortablere Bedienung ermöglichen soll. Und auch Motorradspezialisten kommen bei WOW nicht zu kurz: Neben den bekannten AU-Lösungen für Zweiräder stellt die Würth-Tochter das neue Diagnosegerät iQ4Bike vor.

Weitere Neuheiten gibt es im Bereich der Abgasuntersuchung: Der Dieselmesskopf „WDA 3 mobil“ ermöglicht AU-Betrieben die mobile Dieselabgasuntersuchung ohne störende Kabelverbindungen. Zudem zeigt WOW den Gas Analyser „WGA3“.

Halle 11, C35

Kommentare werden geladen....

Ihr Kommentar zum Thema

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 355299 / Service)

Plus-Fachartikel

Corona-Krise: Finanziell Luft verschaffen

Corona-Krise: Finanziell Luft verschaffen

Die Umsätze bleiben aus, die Kosten laufen aber weiter: Die Corona-Krise hat viele Unternehmen über Nacht in existenzielle Nöte gestürzt. Staatliche Hilfsprogramme sollen Insolvenzen verhindern. Wie Betriebe die Krise überbrücken können. lesen

Wellergruppe: Keine Tageszulassung mehr

Wellergruppe: Keine Tageszulassung mehr

Über das abgelaufene Autojahr 2019 äußert sich Burkhard Weller zufrieden. Weder Dieselquote noch E-Mobilität machen den Unternehmer nervös. Spricht er jedoch über das Zusammenspiel zwischen Hersteller und Handel, ist es mit der Ruhe vorbei. lesen