Suchen

Peugeot-Rückruf: 208 mit mehreren Problemzonen

Autor / Redakteur: Niko Ganzer / Viktoria Hahn

Der Kleinwagen benötigt(e) an drei Stellen Nacharbeiten: an der Lenksäule, den Radlaufblenden und Stoßdämpfern. Eine Aktion ist auch für den Opel Corsa F relevant.

Firmen zum Thema

Hierzulande müssen noch 740 Exemplare des Peugeot 208 eine Vertragswerkstatt ansteuern.
Hierzulande müssen noch 740 Exemplare des Peugeot 208 eine Vertragswerkstatt ansteuern.
(Bild: Peugeot)

Gleich mehrere Peugeot-Rückrufe melden Behörden für im vergangenen Jahr gebaute Kleinwagen vom Typ 208. Zu einer Aktion gibt es auch Details aus der PSA-Pressestelle. Demnach müssen noch 740 Exemplare hierzulande eine Vertragswerkstatt ansteuern, weil das Drehmoment der unteren Befestigung der hinteren Stoßdämpfer nicht konform sein könnte. Für die Aktion „JYD“ sind maximal 15 Minuten eingeplant. Abgeschlossen ist laut dem Konzernsprecher ein bereits von verschiedenen anderen Konzernmodellen bekannter Austausch der Lenksäuleneinheit.

Der Tausch ist neben dem 208 auch für den Opel Corsa F (inkl. Elektrovariante) vorgesehen. Im Gegensatz zum Löwenmodell sind hier auch ein Aktionscode und eine Stückzahlangabe erhältlich. Der Rückruf „200036-CO“ war beziehungsweise ist laut Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) in Deutschland für 845 Einheiten aus Rüsselsheim vorgesehen, um einen Kontrollverlust über das Fahrzeug künftig auszuschließen.

Unterschiedliche Aussagen von KBA und Hersteller

Unterschiedliche Aussagen gibt es zu einer weiteren KBA-Warnung zum 208. Die Behörde spricht bereits von einem überwachten Rückruf für 453 Exemplare in Deutschland, weil sich die vorderen Radlaufblenden während der Fahrt vom Fahrzeug lösen könnten. Der Konzernsprecher erklärte dagegen, dass es aktuell keine Aktion gebe.

Es sei lediglich eine Meldung an das KBA gemacht worden, weil die Thematik aktuell vom Hersteller beobachtet werde. Bestätige sich der Verdacht, werde „zeitnah eine Rückrufaktion gestartet“, so der Sprecher. Weltweit könnte das Problem laut KBA an 11.566 Fahrzeugen auftreten.

(ID:46556440)

Über den Autor

 Niko Ganzer

Niko Ganzer

Freier Journalist