Renault Renovierung der Raute

Autor Yvonne Simon

Renault hat den Rhombus überarbeitet. Das neue Emblem soll vorerst nur in der Kommunikation genutzt werden. Einen Hinweis auf die Entwicklung hat der Hersteller bereits vor einigen Wochen gegeben.

Firmen zum Thema

Das Renault-Emblem ist neuerdings zweidimensional.
Das Renault-Emblem ist neuerdings zweidimensional.
(Bild: Screenshot/Twitter @renault_fr / Fotomontage »kfz-betrieb«)

Kurz nach Peugeot tritt nun auch Renault unter neuem Logo auf. Ein Sprecher des deutschen Importeurs bestätigte gegenüber »kfz-betrieb«, dass das neue Emblem ab sofort in den Kommunikationsmitteln und -kanälen eingesetzt wird. Auf den Fahrzeugen und im Handel solle sich zunächst allerdings nichts ändern.

Im Gegensatz zu Peugeot hat Renault den Relaunch bislang nicht öffentlich gefeiert. Das überarbeitete Logo war erstmals Mitte Februar auf der Studie „Renault 5 Prototype“ zu sehen. Gestern veröffentlichte Renault auf Youtube ein Werbevideo für den Stromer Zoe mit neuem Branding und stellte kommentarlos die Profilbilder bei den Social-Media-Kanälen um.

Mit der mehrfachen Linienführung erinnert die Raute nun an die Version von 1972, die auf dem Renault 5 debütierte. Der R5 diente – wie der Name unschwer erkennen lässt – als Vorbild für die neue Studie.

Renault folgt dem Trend zum zweidimensionalen Emblem. In den vergangenen Monaten hatten zahlreiche Hersteller neue Logos vorgestellt, darunter BMW, Toyota, Kia und Nissan.

(ID:47189140)