Service Award 2010: Mobiler Service für Großkunden

Autor / Redakteur: Konrad Wenz / Dipl. Ing. (FH) Konrad Wenz

Das ist Service der besonderen Art: Auto-Scholz AVS in Gera schickt seine Monteure zu den Fuhrparks seiner Kunden und repariert deren Fahrzeuge vor Ort.

Firmen zum Thema

( Archiv: Vogel Business Media )

Es gibt sicherlich viele Möglichkeiten und Wege, sich seinem Wettbewerb zu stellen – aber ihn unterstützen? Die Auto-Scholz-AVS GmbH aus Gera geht genau diesen Weg. Dabei beschränken sich die Nutzfahrzeugspezialisten nicht allein darauf, Freie Werkstätten oder Regiebetriebe in ihrem Marktverantwortungsgebiet bis zu viermal täglich mit Ersatzteilen zu versorgen. Vielmehr haben die Geraer einen mobilen Reparaturservice für genau solche Unternehmen aufgebaut. „Unsere Werkstattmitarbeiter erledigen alle notwendigen Servicearbeiten an den Nutzfahrzeugen unserer Großkunden in deren Werkstätten“, erklärt Ulrich Weise, Geschäftsführer der Auto-Scholz-AVS GmbH.

Die Großkunden des Nutzfahrzeugbetriebs Scholz erhalten ein umfassendes Angebot, das alle Angaben zu den möglichen Dienstleistungen enthält. Neben den Service- und Wartungsarbeiten betrifft das auch die Ersatzteilversorgung, den Reifenservice, die Belieferung mit Betriebsstoffen sowie das Abschleppen, Bergen oder die sogenannte Unterwegshilfe. Grundlage des Angebots ist die Einstufung des Kundenunternehmens als Großkunde. „Dazu gehören alle diesem Unternehmen zugeordneten Fahrzeuge“, sagt Weise. Auch das Umsatzvolumen, das der Großkunde mit dem Geraer Unternehmen tätigt, ist ausschlaggebend für seine Einstufung.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 13 Bildern

Für die Wartungs- und Reparaturarbeiten vor Ort gelten die gleichen Stundenverrechnungssätze wie in der Werkstatt von Auto-Scholz. „Darauf erhalten die Großkunden je nach Umsatz Rabatte nach einem festgelegten Schlüssel“, sagt Serviceleiter Falk Stejfa. So erhielten die Gewerbekunden beispielsweise auf die normalen Wartungsdienste einen höheren Rabatt als auf komplexere Arbeiten wie Diagnose oder Elektrik. Auch die Ersatzteile liefern die Geraer nach einem bestimmten Rabattschlüssel an ihre Großkunden.

Großkunden erhalten ihr persönliches Ersatzteillager

Die genießen dabei einen ganz besonderen Service. Auto Scholz stellt ihnen nämlich ein Ersatzteillager zur Verfügung, aus dem sie sich bedienen können – auch für die Arbeiten, die ihre Mitarbeiter in den Regiewerkstätten selbst durchführen. Das Lager wird von Auto-Scholz-Mitarbeitern in Ordnung gehalten. Einmal monatlich werden die Entnahmen von ihnen wieder aufgefüllt. Der Großkunde bezahlt immer nur die Teile, die entnommen wurden. Zudem übernimmt Auto Scholz die jährliche Inventur des Teilelagers.

(ID:359249)