VW-Chef Diess will fliegende Manager zur Kasse beten

VW-Chef Diess will fliegende Manager zur Kasse beten

VW will ein Zeichen für den Klimaschutz setzen. Wie der „Spiegel“ berichtet, sollen Manager des Autobauers künftig 100 Euro pro ausgestoßener Tonne CO2 zahlen, wenn sie den internen Flugservice nutzen. lesen

Umfrage: Vertrauen in deutsche Hersteller sinkt

Umfrage: Vertrauen in deutsche Hersteller sinkt

Hersteller haben Autofahrern in den vergangenen Monaten viel zugemutet. Nun erhalten sie die Quittung: Das Vertrauen in die Marken ist im freien Fall, wie eine Erhebung zeigt. Auch der Spitzenreiter BMW verliert im Vergleich zum Vorjahr über zehn Prozentpunkte. lesen

Volkswagen erwartet schweres erstes Halbjahr

Volkswagen erwartet schweres erstes Halbjahr

Der Volkswagen-Konzern hat im Januar weniger Neuwagen ausgeliefert als vor Jahresfrist. In Wolfsburg bezeichnet man das Ergebnis zwar als solide, befürchtet aber zugleich ein kompliziertes erstes Halbjahr. lesen

Jaguar Land Rover: Das „E“ soll für Erfolg stehen

Jaguar Land Rover: Das „E“ soll für Erfolg stehen

Wachstum 2019/2020: Jaguar Land Rover baut auf die vergünstigte Dienstwagensteuer für Hybrid- und E-Fahrzeuge sowie auf neue Vertriebs- und Serviceformate im Händlernetz. lesen

Skoda bekommt Absatzrückgang in China zu spüren

Skoda bekommt Absatzrückgang in China zu spüren

Nach einem weiteren Rekordjahr 2018 ist Skoda schwächer ins Absatzrennen 2019 gestartet. Neben regionalen Abwärtsentwicklungen kommen auch mehrere Wachstumstreiber der jüngeren Vergangenheit nicht mehr so gut an. lesen

Fachkonferenz „Autohaus der Zukunft“: Mut zum Wandel

Fachkonferenz „Autohaus der Zukunft“: Mut zum Wandel

Wie Händler auf den Paradigmenwechsel im Automobilhandel reagieren sollten, diskutierten Fachleute auf einer Konferenz des Management Forums Starnberg unter der fachlichen Leitung der Professoren Stefan Reindl und Niels Biethahn in Augsburg. lesen

VW will überall sparen – außer in China

VW will überall sparen – außer in China

VW Pkw hat seinen Zukunftspakt weiter konkretisiert. Allein am Stammsitz in Wolfsburg will der Hersteller bis 2020 rund 186 Millionen Euro einsparen, auch weltweit wird der Gürtel enger geschnallt – mit Ausnahme von China. lesen

Classic Business Newsletter abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.

Neuer Termin - jetzt Bewerben

Internet Sales Award

Neuerung beim Internet Sales Award: Der Branchenpreis für Handelsbetriebe mit einer besonderen Affinität zum Online-Vertrieb wird im Jahr 2019 bereits im Juni vergeben. Die Bewerbungsphase hat bereits begonnen! Infos und Anmeldung.

Digital Automotive Days

Die digitale Welt hat den Autohandel erfasst, für die Betriebe geht es nur noch um die richtigen Strategien. Über die Wege und Ansätze aus der Praxis informieren die Digital Automotive Days. Anmelden mit Frühbucher-Rabatt

Den richtigen Reifen finden

Reifen von schmal bis breit – welche Räder und Reifen zu welchem Fahrzeugmodell passen, ist eine Wissenschaft für sich. Die Suche nach dem richtigen Rund unterstützt der Reifenfinder.

Impulse für den Kfz-Handel

Autovertriebstage

Der Wandel im Automobilhandel geht  weiter. Vertiebsnetze werden angepasst, die Vertriebsformen werden noch vielfältiger. Die Zukunft der Händler hängt ab von ihren Entscheidungen heute und morgen. Grundlagen dafür liefern die Autovertriebstage am 9. Mai 2019. Jetzt Ticket sichern.

Top im Pkw-Vertrieb

Eine kraftvolle Marktpräsenz, ein unschlagbarer Familienbetrieb, die Weichen auf Digitalisierung oder ... in einer dieser oder zahlreichen weiteren Kategorien zeichnet »kfz-betrieb« die besten Autohäuser Deutschlands aus. Zur digitalen Bewerbung

Renault verbucht Gewinneinbruch

Renault verbucht Gewinneinbruch

Der auf die Aktionäre entfallende Gewinn der Franzosen ist 2018 um über ein Drittel nach unten gerauscht und auch beim Umsatz musste Renault einen Rückgang hinnehmen. Letzterer soll im laufenden Jahr wieder steigen – unter einem Vorbehalt. lesen

Daimler beruft neuen Finanzvorstand

Daimler beruft neuen Finanzvorstand

Harald Wilhelm wird im Frühjahr die Nachfolge von Bodo Uebber als Finanzvorstand von Daimler antreten. Der 52-Jährige kommt von Airbus zum Stuttgarter Autohersteller. lesen

Harald Wester ist erneut Maserati-Chef

Harald Wester ist erneut Maserati-Chef

Harald J. Wester kehrt zu Maserati zurück. Nach seiner ersten Amtszeit zwischen 2008 und 2016 ist er zum zweiten Mal Chef der italienischen Marke. Auf den 60-Jährigen warten einige Herausforderungen. lesen

DUH drängt auf NOx-Messung als Bestandteil der AU

DUH drängt auf NOx-Messung als Bestandteil der AU

NOx wird derzeit als schlimmes Umweltgift gehandelt, trotzdem wird das Auto nicht auf diese Emission kontrolliert. „Geht nicht“, sagt die DUH und will die AU bis spätestens 2023 verschärfen. Die nötige Hardware ist schon in der Erprobung – sprich die Werkstätten müssten investieren. lesen

Remarketing Kongress

Best Practice gesucht

Für das Jahr 2019 steht ein erstes Highlight fest, wird doch am 25. Februar der Gebrauchtwagen Award vergeben. Interessierte Händler mit einem ausgefeilten Gebrauchtwagengeschäft können sich jetzt für den Preis bewerben. Zur Anmeldung

Remarketing Kongress

Der Remarketing Kongress 2019 beleuchtet die Folgen des One-Stop-Shoppings von Online-Kunden und gibt „Mehr Power für Superhelden - Innovationen, Lösungen und Networking für Gebrauchtwagenhändler“. Jetzt Frühbucher-Rabatt sichern

Plus Fachartikel

Santander Consumer Bank: Auf den Kunden hören

Santander Consumer Bank: Auf den Kunden hören

Der Generalbevollmächtigte der Santander Consumer Bank, Maik Kynast, meint, dass sich die Händler als erste Ansprechpartner des Kunden rund um dessen persönliche Mobilität aufstellen müssen, wenn sie auch in Zukunft erfolgreich sein wollen. lesen

Leasingplattformen: Hier geht’s um die Rate

Leasingplattformen: Hier geht’s um die Rate

Ein Großteil der Kunden will Autos kaufen. Viele sind aber auch offen dafür, Fahrzeuge zu leasen. Für Händler ergibt sich daraus die Möglichkeit, diese Klientel auch online und damit überregional zu erreichen. Spezielle Internetportale sorgen für Reichweite. lesen

Autobanken: Die Mobilitätsdienstleister

Autobanken: Die Mobilitätsdienstleister

Das Geschäft der fabrikatsgebundenen Autobanken ist abhängig von der Entwicklung der Neuzulassungszahlen ihrer Hersteller. Doch die klassische Aufgabenverteilung ändert sich, denn die Banken müssen zusätzliche Pflichten übernehmen. lesen

VW fehlen weiter Otto-Motoren

VW fehlen weiter Otto-Motoren

Der Absatz von VW Pkw ist im Januar 2019 im Vergleich zum Vorjahr abgesackt. In fast allen Regionen weltweit schwächelte die Marke. Gerade in Europa belastet die weiter schlechte Verfügbarkeit von Modellen das Geschäft der Händler. lesen

BMW startet dank China mit kleinem Verkaufsplus ins Jahr

BMW startet dank China mit kleinem Verkaufsplus ins Jahr

Ein starkes Geschäft im Reich der Mitte hat den Münchnern im Januar ein leichtes Absatzwachstum beschert. Auch für das Gesamtjahr erwartet der Autobauer ein Plus. Aufgrund des Modellwechsels beim 3er dürfte es im ersten Quartal jedoch langsamer gehen. lesen

Kreise: Bundesregierung erwägt Verlängerung der Prämie für E-Autos

Kreise: Bundesregierung erwägt Verlängerung der Prämie für E-Autos

Eigentlich soll die Förderung für Stromer im kommenden Juni auslaufen. Weil nun aber zunehmend E-Autos auf den Markt kommen und es Fortschritte bezüglich der Ladeinfrastruktur gibt, wird eine Verlängerung der Prämie Regierungskreisen zufolge „ernsthaft erwogen“. lesen

BIX: Branche hat Hoffnung trotz Umsatzeinbußen

BIX: Branche hat Hoffnung trotz Umsatzeinbußen

Mehr Arbeit in den Werkstätten und steigende Gebrauchtwagenverkäufe im kommenden Monat lassen die Markenhändler etwas positiver in die Zukunft blicken. Deutlich gelassener sind die freien Werkstätten in der Befragung zum Branchenindex BIX. lesen

Nissan senkt Gewinnprognose

Nissan senkt Gewinnprognose

Sorgenfalten bei den Japanern: Nicht nur der Skandal um den verhafteten Ex-Verwaltungsratschef Ghosn belastet den Autobauer. Auch geschäftlich läuft es nicht so wie erhofft – für das Ende März auslaufende Geschäftsjahr hat Nissan die Gewinnprognose mach unten korrigiert. lesen

Studie: Verkehrssituation in deutschen Großstädten entspannt sich etwas

Studie: Verkehrssituation in deutschen Großstädten entspannt sich etwas

Autofahrer sind in Deutschlands Großstädten im vergangenen Jahr kürzer im Stau gestanden als noch 2017. Dennoch bleibt die Belastung teils enorm hoch. International sieht es in vielen Metropolen aber noch deutlich schlimmer aus. lesen