Audi hat die jüngsten Autokäufer – und Mitsubishi die ältesten

Puls-Chef: Aktives Gebrauchtwagenmarketing wirkt auch in Richtung Neuwagen

| Autor: Andreas Wehner

(Bild: Promotor)

Audi und Seat haben die jüngsten Autokäufer. Während der durchschnittliche Käufer eines neuen Audi 42,5 Jahre alt ist, liegt das Alter der Seat-Neuwagenkunden im Durchschnitt bei 43,9 Jahren. Das geht aus einer Studie des Marktforschungsunternehmens Puls hervor. Über alle Marken hinweg sind Neuwagenkäufer in Deutschland durchschnittlich 48 Jahre alt. Die ältesten Kunden hat der Studie zufolge Mitsubishi. Bei den Japanern sind Neuwagenkäufer im Schnitt 53,6 Jahre alt.

Auch bei Gebrauchtwagen greifen junge Leute besonders gern zu Audi und Seat. Bei den Gebrauchtwagenkäufern liegt Seat jedoch mit einem Durchschnittsalter von 34,0 Jahren vor Audi (37,7). Der deutsche Gebrauchtwagenkäufer ist im Schnitt 42 Jahre alt. Grundlage dieser Werte sind 1.900 Neu- und 3.800 Gebrauchtwagenkäufe, die im Jahr 2018 getätigt wurden.

Für Puls-Chef Konrad Weßner gibt es einen Zusammenhang zwischen dem Alter von Neu- und Gebrauchtwagenkunden. „Wie Audi und Seat zeigen, ist aktives Gebrauchtwagenmarketing gegenüber Jüngeren die beste Voraussetzung, um junge Kunden an die jeweilige Marke heranzuführen und später dann als Neuwagenkäufer zu gewinnen“, kommentiert Weßner die Ergebnisse.

Einen weiteren Zusammenhang sieht Weßner mit der Häufigkeit der Nutzung von automobilbezogenen Smartphone-Apps. Laut einer anderen Puls-Studie vom Dezember 2018 unter 1.019 Autofahrern nutzen durchschnittlich 51 Prozent solche Apps. Dabei fällt auf: Mit 63 Prozent liegen Seat- und Audi-Fahrer deutlich über diesem Durchschnittswert.

Anders als das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) bildet Puls nach eigenen Angaben das Alter der Personen ab, die das Auto tatsächlich nutzen. Das KBA dagegen weist das Alter der Fahrzeughalter aus – die oft Familienangehörige sind.

Inhalt des Artikels:

Kommentare werden geladen....

Ihr Kommentar zum Thema

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45715086 / Neuwagen)

Plus-Fachartikel

Bank 11: Digital aufrüsten

Bank 11: Digital aufrüsten

Der Geschäftsführer der Bank 11, Jörn Everhard, ist sich sicher, dass der Onlinehandel zunehmen wird. Die Bank hat mit ihrer Digitalstrategie dieser Entwicklung Rechnung getragen. Jetzt muss der Handel nachziehen. lesen

Autobanken: Automobil am Ball bleiben

Autobanken: Automobil am Ball bleiben

Ohne die Finanzdienstleistungen wären die Absatzrekorde der deutschen Hersteller in den vergangenen Jahren nicht möglich gewesen. Jetzt sind aber neue Geschäftsmodelle gefragt, wollen die Autobanken auf Dauer erfolgreich bleiben. lesen