Thomas Günnel ♥ »kfz-betrieb«

Thomas Günnel

Redakteur/Fachjournalist
Redaktion AUTOMOBIL INDUSTRIE

Artikel des Autors

Der EQC ist das erste Auto der Mercedes-Elektrofamilie EQ.

Gefahren: Mercedes EQC

Groß, kommunikativ, elektrisch: Mercedes hat den rein elektrisch angetriebenen EQC vorgestellt. In Norwegen, wo Elektromobilität bereits alltäglich ist, haben wir das SUV getestet.

Weiterlesen
Der EQC ist das erste Auto der Mercedes-Elektrofamilie EQ.

Gefahren: Mercedes EQC

Groß, kommunikativ, elektrisch: Mercedes hat den rein elektrisch angetriebenen EQC vorgestellt. In Norwegen, wo Elektromobilität bereits alltäglich ist, haben wir das SUV getestet.

Weiterlesen
Beim neuen Golf setzt Volkswagen auf neue Leichtbau-Techniken.

VW Golf 7: Das Leichtbau-Konzept

Der Neue hat abgespeckt. Kuhflecken und „Wobbel“-Technik sind nur einige der Begriffe, mit denen Volkswagen erklärt, wie der neue Golf gegenüber dem Vorgänger 100 Kilogramm verloren hat.

Weiterlesen
Renault denkt offenbar über eine neue Alpine nach. Basis ist das Conceptcar A110-50.

Neuer Renault Alpine von Lotus?

Renault denkt über eine Neuauflage des Alpine nach. Da das Fahrzeug gemeinsam mit einem konzerninternen Schwestermodell produziert werden könnte, steigt die Wahrscheinlichkeit einer Umsetzung.

Weiterlesen
Elektrifizierte Sekundarachsen wie der „E-Twinster-X“ koppeln bei Konstantfahrt „so viel wie möglich ab“, um die Schleppverluste zu minimieren.

Plug-in-Hybride: Wie sie effizient funktionieren

Plug-in-Hybride sind oft weniger effizient als erwartet. Um das zu ändern, müssen die technischen Spezifikationen der Antriebe stimmen: weniger Komplexität, geringere Schleppverluste und eine optimale Rollenverteilung der beteiligten Antriebsquellen.

Weiterlesen

Audi R8 LMX: Die Erleuchtung

Dramatik im Wettkampf um die Vorherrschaft beim Laserlicht: 2011 hatte BMW das Thema angestoßen. Auf der diesjährigen CES-Show in Las Vegas sagte Audi plötzlich: „Wir sind die ersten“.

Weiterlesen