Suchen

Presse: Marketingchef Sven Schuwirth verlässt BMW nach nur fünf Monaten

Autor: Andreas Wehner

Einem Bericht der „Süddeutschen Zeitung“ zufolge hat Sven Schuwirth als Marketingchef bei BMW das Handtuch geworfen. Der Manager war erst im Januar vom Konkurrenten Audi nach München gewechselt.

Firma zum Thema

Sven Schuwirth
Sven Schuwirth
(Bild: BMW)

BMW-Marketingchef Sven Schuwirth hat einem Bericht der „Süddeutschen Zeitung“ (SZ, Freitag) zufolge gekündigt. Der Manager war bei dem Münchner Autobauer erst fünf Monate im Amt.

Schuwirth war im Januar als Nachfolger von Hildegard Wortmann von Audi zu BMW gewechselt und hatte die Verantwortung für Marketing und Produktmanagement der Marke BMW weltweit übernommen. Er war bei den Ingolstädtern zuvor für das Digital Business verantwortlich.

Schuwirth war laut SZ bei BMW von Anfang an umstritten. Seine Vorgängerin Hildegard Wortmann hatte die Funktion lange Jahre inne und genoss eine große Wertschätzung. Der langjährige Audi-Manager war offenbar an der einen oder anderen Stelle angeeckt. BMW kommentierte den Bericht nicht.

(ID:45297768)

Über den Autor

 Andreas Wehner

Andreas Wehner

Redakteur im Ressort Newsdesk bei »kfz-betrieb«