Rolls-Royce verliert Chef-Designer

Autor: Andreas Wehner

Er war nur ein halbes Jahr im Amt, jetzt hat Jozef Kaban seine Position als Chef-Designer bei Rolls-Royce wieder aufgegeben. Über seine Zukunft ist nichts bekannt, über seinen Nachfolger auch nicht.

Firma zum Thema

Jozef Kaban
Jozef Kaban
(Bild: BMW)

Jozef Kaban hat nach nur sechs Monaten als Chef-Designer bei Rolls-Royce wieder gekündigt. Kaban habe den Luxusauto-Hersteller verlassen, „um andere Interessen zu verfolgen“, teilte Rolls-Royce bereits in der vergangenen Woche mit. Einen Nachfolger hat die BMW-Tochter noch nicht benannt.

Der Designer war erst am 1. April 2019 zu Rolls-Royce gekommen, nachdem er etwas mehr als zwei Jahre lang für das Aussehen der Modelle der Marke BMW verantwortlich war. Kaban hatte zuvor lange Jahre für den Volkswagen-Konzern gearbeitet, wo er zuletzt Designchef der Marke Skoda war.

(ID:46170201)

Über den Autor

 Andreas Wehner

Andreas Wehner

Redakteur im Ressort Newsdesk bei »kfz-betrieb«