Autoscout 24 führt Live-Chat in Fahrzeuginseraten ein

Autor Martin Achter

Kaufinteressenten sollen auf Autoscout 24 künftig vom Computer oder Smartphone aus in Echtzeit schriftliche Fragen an Händler richten können und Antworten erhalten. Die Börse arbeitet an einer Chat-Funktion auf den Fahrzeugdetailseiten von Autohäusern.

Anbieter zum Thema

In den kommenden Monaten will Autoscout 24 eine Live-Chat-Funktion in seine Fahrzeuginserate einbauen.
In den kommenden Monaten will Autoscout 24 eine Live-Chat-Funktion in seine Fahrzeuginserate einbauen.
(Bild: Autoscout 24)

Kaufinteressenten sollen Händlern auf Autoscout 24 künftig mittels einer Live-Chat-Funktion in Echtzeit Fragen zu konkreten Fahrzeugen stellen können. Diese Funktion ist in die Fahrzeugdetailseiten – also in die einzelnen Fahrzeuginserate von Autohäusern – eingebaut, wie Christian Bubenheim, Senior Vice President Marketing & Product bei Autoscout 24, im Gespräch mit »kfz-betrieb« sagte. Die flächendeckende Einführung der Funktionalität werde „in den nächsten Monaten“ erfolgen.

Aktuell gebe es noch einen Testlauf mit der Funktion, an dem nur eine begrenzte Anzahl an Händlern beteiligt sei, sagte Bubenheim. Deswegen sei sie derzeit nur in einem Bruchteil der Händlerinserate live zu sehen. Der Impuls für die Einführung sei von Nutzern wie Händlern gleichermaßen gekommen.

Habe ein Händler keine Zeit, die Chatanfragen von Interessenten zu beantworten, oder habe er nicht geöffnet, übernähmen speziell geschulte Mitarbeiter von Autoscout 24 den Kundenkontakt, sagte Bubenheim: „Der Live-Chat bietet Autohäusern die Möglichkeit, auch außerhalb ihrer Öffnungszeiten für Fragen von Käufern da zu sein. Gerade abends haben Käufer Zeit, nach Fahrzeugangeboten online zu suchen, und haben Fragen. Autohäuser haben dann oft schon geschlossen. Genau hier hilft der Live-Chat beiden. Von Händlern, die am Testlauf beteiligt sind, haben wir das Feedback erhalten, dass Nutzer die Antworten unserer Call Agents wie Antworten des Autohauses wahrgenommen haben und die Chat-Funktion sehr zu schätzen wissen.“

Das ausführliche Interview mit Christian Bubenheim und Stephan Spaete, Senior Vice President Sales & Operations von Autoscout 24, lesen Sie in den Ausgaben 1/2 2017 von »kfz-betrieb« (ET: 13.1.2017) oder Januar 2017 von »Gebrauchtwagen Praxis« (Erscheinungstag: 5.1.2017).

(ID:44407176)