Deutscher Betrügerring liefert gefälschte Oldtimer-Raritäten

Boom der letzten Jahre befeuert Fälscherszene

| Autor: Steffen Dominsky

Gerade begehrte Sport- und Rennsportmodelle von Porsche stehen in der Fälschergunst ganz oben.
Gerade begehrte Sport- und Rennsportmodelle von Porsche stehen in der Fälschergunst ganz oben. (Bild: Porsche AG)

Es müssen Bilder gewesen sein wie aus den Fernseh-Nachrichten: Männer und Frauen, teils in Zivil, teils in Polizeiuniform, stürmen bewaffnet mit leeren Plastikkisten und Pappkartons irgendwelche Gebäude, nur um kurze Zeit spät mit Bergen von Unterlagen und Dokumenten die mitgebrachten Kastenwagen vollzustellen. Kurz, eine „Razzia“ ist im Gange.

Eine solche hat Ende Juli nun die Oldtimerszene erschüttert. In Aachen und zeitgleich in Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg durchsuchte die Kripo 18 Wohnungen und Firmen. Als dringend haupttatverdächtig gilt laut Medienberichten ein gewisser Uwe N., der in Aachen einen florierenden Oldtimerhandel betreibt (betrieb). Spezialität: seltene Renn- und Prototypenfahrzeuge der Marke Porsche. Wegen der offenbar akuten Fluchtgefahr soll der 48-Jährige selbst gegen eine Millionenkaution nicht auf freien Fuß gekommen sein.

Kommentare werden geladen....

Ihr Kommentar zum Thema

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 46067263 / Classic Business)

Plus-Fachartikel

Polestar: Verkaufen nicht erwünscht

Polestar: Verkaufen nicht erwünscht

In Oslo hat die Premium-Elektromarke ihren europaweit ersten Polestar-Space eröffnet. Einen Verkäufer sucht man hier vergeblich: Dennoch stellt der Hersteller auch den deutschen Store-Betreibern ein attraktives Geschäftsmodell in Aussicht. lesen

Buchhaltung: Jahresabschluss-Check

Buchhaltung: Jahresabschluss-Check

Es ist wie das große Reinemachen: Für den Jahresabschluss muss ein Unternehmen eine komplette Bestandsaufnahme durchführen und quasi in die letzten Winkel des Geschäfts blicken. Das erfordert einige Vorarbeiten. lesen