VW: Rückruf für alte Golf- und Passat-Modelle

VW: Rückruf für alte Golf- und Passat-Modelle

Gut 3.100 Golf- und Passat-Modelle der Baujahre 1997 bis 1999 müssen in die Werkstatt. Grund sind nach Angaben des Kraftfahrt-Bundesamts Probleme mit den Airbags. lesen

Exxon Mobil: Neuer Ansprechpartner für Autohäuser und Werkstätten

Exxon Mobil: Neuer Ansprechpartner für Autohäuser und Werkstätten

Ihno Ihnen übernimmt zum 1. Juli die Verantwortung für das Auto-Schmierstoffe-Geschäft von Exxon Mobil in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Er wird damit der zentrale Ansprechpartner für Autohäuser und Werkstätten. lesen

ATU verkauft Autoglas-Geschäft an Carglass

ATU verkauft Autoglas-Geschäft an Carglass

Die Werkstattkette ATU will ihr Autoglas-Geschäft an Carglass verkaufen. In ATU-Filialen soll es für Kunden dennoch weiter möglich sein, Reparaturen an Scheiben vornehmen oder diese austauschen zu lassen. lesen

Fast jeder Vierte hat wegen Corona auf Werkstatt-Besuch verzichtet

Fast jeder Vierte hat wegen Corona auf Werkstatt-Besuch verzichtet

Aufgrund der Corona-Pandemie haben viele Kunden ihre geplanten Werkstatt-Besuche im März und April nicht wahrgenommen. Nach dem Ende des Lockdowns dürfte sich die Lage für viele Betriebe nun aber wieder etwas entspannen. lesen

Corona-Lockdown: Ebay verkauft mehr Wartungs- und Pflegeprodukte

Corona-Lockdown: Ebay verkauft mehr Wartungs- und Pflegeprodukte

Wie eine Auswertung der Auktionsplattform zeigt, nutzen viele Autofahrer die Zeit während des Corona-bedingten Lockdowns, um sich um ihren Wagen zu kümmern. Entsprechende Produkte wurden im Vergleich zum Vorjahresmonat deutlich häufiger gekauft. lesen

Rückrufe: Airbag- und Lenkungsprobleme in Ford-Modellen

Rückrufe: Airbag- und Lenkungsprobleme in Ford-Modellen

Drei Rückrufe stehen für die Modelle Puma, Galaxy, S-Max und Transit Custom an. Größere Kapazitäten benötigen die Werkstätten vor allem für die Aktion mit dem Puma. Die Gründe für die Rückrufe sind jedoch allesamt schwerwiegend. lesen

Rückruf: Subaru-Modelle bekommen Diesel-Update

Rückruf: Subaru-Modelle bekommen Diesel-Update

Bei Überprüfungen des KBA war ein Subaru Outback negativ aufgefallen. Nun fordert die Behörde ein Softwareupdate zur „Erhöhung der Wirksamkeit des Emissionskontrollsystems“. Der Hersteller betont die Freiwilligkeit der Aktion und die Legalität der bisher eingesetzten Software. lesen

Wechsel an der Spitze des Nissan-Aftersales

Wechsel an der Spitze des Nissan-Aftersales

Susanne Ziegler übernimmt die Führung der Service- und Aftersales-Aktivitäten von Nissan Center Europe. Sie ist seit Jahren für den Importeur in verschiedenen Funktionen in diesem Geschäftsbereich aktiv. lesen

»kfz-betrieb« Nutzfahrzeuge Newsletter abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.

Service Award 2020

Best Practice im Service

Sie haben in Ihrem Markenbetrieb clevere, innovative Ideen für das Servicegeschäft? Dann sind Sie unser Kandidat für den herstellerneutral und deutschlandweit ausgeschriebenen 25. Service Award von »kfz-betrieb«. Bis zum 29. Mai 2020 online bewerben.

Audi-Rückruf: Fehlende Sollbruchstelle behindert Airbag

Audi-Rückruf: Fehlende Sollbruchstelle behindert Airbag

Kleine Ursache, große Wirkung: Nur drei Audi Q3 haben nach Audi-Angaben ein Problem mit der Sollbruchstelle für einen Airbag. Nur welche drei Modelle das sind, ist völlig unklar. Deshalb müssen nun tausende Q3-Modelle in die Werkstätten. lesen

Praxis-Tipps: Falsche Fehler?

Praxis-Tipps: Falsche Fehler?

Aktuelle Technikprobleme bei Trapo und Co.? Kein Problem: Die Serviceportale von Autodata, Hella, Meyle, ZF und anderen haben auch für leichte Nutzfahrzeuge aktuelle Reparaturtipps und neue Ersatzteile auf Lager. Aber sehen Sie selbst! lesen

Sich online weiterbilden zur „Elektrotechnisch unterwiesenen Person“

Sich online weiterbilden zur „Elektrotechnisch unterwiesenen Person“

ZF Aftermarket bietet ein Training zur Hochvoltqualifikation Stufe 1 an. Diese Basisqualifikation sollte heutzutage jeder Werkstattmitarbeiter besitzen. lesen

Kfz-Gewerbe in Baden-Württemberg treibt die Dieselnachrüstung voran

Kfz-Gewerbe in Baden-Württemberg treibt die Dieselnachrüstung voran

Nach den Mercedes-Benz-Partnern engagieren sich nun zunehmend die Volkswagen-Händler. Gleich zwei Betriebe demonstrierten in dieser Woche, wie sie dieses wichtige Geschäftsfeld angehen. lesen

Plus Fachartikel

Räderlogistik: Ausgelagert

Räderlogistik: Ausgelagert

Das Autohaus Weller hat aus Platzmangel das neue Reifenlager ein gutes Stück vom Stammgebäude entfernt errichtet. Damit das Ein- und Auslagern der Pneus trotzdem effizient funktioniert, hat sich das Autohaus etwas einfallen lassen. lesen

Werkstattkonzepte: Flottenmanöver

Werkstattkonzepte: Flottenmanöver

Die Grenzen zwischen dem Reifenfachhandel und dem Kfz-Gewerbe verwischen zunehmend. So schließen sich beispielsweise immer häufiger freie Werkstätten einer Reifenhandelskette an. Ein solcher Schritt will aber gut überlegt sein. lesen

Schlagschrauber: Die Alleslöser

Schlagschrauber: Die Alleslöser

Dank moderner Schraubenprofile wie Torx, Polydrive oder XZN können Automobilhersteller Verschraubungen extrem fest anziehen. Sie bei einer Reparatur wieder zu lösen, bringt Monteur und Material oft an die Belastbarkeitsgrenze. lesen


Nissan organisiert Servicenetz für Infiniti

Nissan organisiert Servicenetz für Infiniti

Mit dem Rückzug von Infiniti aus Europa drohten den Premiumkunden die Anlaufstellen wegzubrechen. Diese Gefahr ist gebannt, die Muttergesellschaft Nissan hat ein Servicenetz geknüpft. Mit daran beteiligt sind sich viele bekannte Unternehmer aus der Nissan- und Infiniti-Welt. lesen

VW T6: Rückrufe wegen Türverriegelung und Bedienungsanleitung

VW T6: Rückrufe wegen Türverriegelung und Bedienungsanleitung

Wegen einem weiteren Türverriegelungsproblem müssen voraussichtlich ab Juni weltweit über 58.000 Kleintransporter und -busse in die Vertragswerkstatt. Ein Tausch der Bedienungsanleitung ist dagegen nur bei knapp 2.100 Exemplaren in Europa notwendig. lesen

Boomendes Batteriegeschäft dank Corona?

Boomendes Batteriegeschäft dank Corona?

Während der Ausgangsbeschränkungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie stand sich so manches Auto nicht nur die Reifen platt. Auch die Starterbatterien könnten gelitten haben – davor warnen die Batterieexperten von Varta und geben Tipps für die Batteriepflege. lesen

Reifenkauf: Gute Beratung ist wichtiger als der Preis

Reifenkauf: Gute Beratung ist wichtiger als der Preis

Die „Geiz ist geil“-Mentalität gilt beim Reifenkauf offenbar nur bedingt. Wichtig ist der Mehrheit der Autofahrer ein qualitativ hochwertiges Produkt und eine kompetente Beratung. Das hat die aktuelle Trend-Tacho-Befragung ergeben. lesen

Milwaukee: Winkel-Geradschleifer mit 12-Volt-Akkuantrieb

Milwaukee: Winkel-Geradschleifer mit 12-Volt-Akkuantrieb

Geradschleifer sind sehr vielseitige Werkzeuge zum schnellen Bearbeiten von Werkstücken. Ihre üblicherweise stabförmige Bauform ist jedoch nicht immer ergonomisch optimal. Von Milwaukee gibt es jetzt eine Alternative. lesen

Zweistempel-Hebebühne schont die E-Auto-Batterie

Zweistempel-Hebebühne schont die E-Auto-Batterie

Beim Anheben batterieelektrischer Autos muss der Mechaniker wegen der empfindlichen Batterien im Wagenboden sehr sorgfältig vorgehen. Eine speziell dafür ausgelegte Bühne hilft ihm, Schäden zu vermeiden. lesen