Jeder dritte mit defektem Licht unterwegs

Jeder dritte mit defektem Licht unterwegs

Das trübe Wetter in der dunklen Jahreszeit schränkt die Sicht häufig ein. Umso wichtiger ist eine funktionierende Beleuchtung. Doch bei jedem dritten Auto ist sie defekt, bei etlichen Fahrzeugen fallen sogar beide Frontscheinwerfer aus. lesen

Gewerbe Rheinland-Pfalz: Mensch weiter im Mittelpunkt

Gewerbe Rheinland-Pfalz: Mensch weiter im Mittelpunkt

Beim Verbandstag des Kfz-Gewerbes Rheinland-Pfalz suchten die Teilnehmer nach Perspektiven für das Kfz-Gewerbe von Morgen. Einig waren sie sich vor allem in einem Punkt: Der Mensch muss weiter eine Hauptrolle spielen. lesen

F1-Legende Haug: E-Mobilität braucht Verbrenner

F1-Legende Haug: E-Mobilität braucht Verbrenner

Wer individuelle Mobilität auch in Zukunft nicht missen will, kommt am Auto nicht vorbei. Und wer künftig mit alternativen Antrieben fahren will, der braucht heute den Verbrenner – das war zumindest der Tenor beim Herbstforum der Kfz-Innung Region Stuttgart. lesen

Daihatsu-Partnerverband: Auchter bleibt Vorsitzender

Daihatsu-Partnerverband: Auchter bleibt Vorsitzender

Die Mitglieder des Daihatsu-Partnerverbands haben auf ihrer Jahreshauptversammlung Udo Auchter als Vorsitzenden wiedergewählt. lesen

ZDK: Neuzulassungen können 2018 weiter steigen

ZDK: Neuzulassungen können 2018 weiter steigen

Der Neuwagenabsatz brummt: Im laufenden Jahr steuert die Branche auf rund 3,4 Millionen Neuzulassungen zu. Aus Sicht das ZDK könnte im nächsten Jahr noch mehr drin sein. Allerdings gibt es diverse Unsicherheitsfaktoren. lesen

Zentralverband Deutsches KfZ-Gewerbe

Der Interessenvertreter
Der ZDK ist der Branchenverband und Dienstleister für die rund 38.000 Kfz-Betriebe in Deutschland.
Zur ZDK-Homepage

 

Landesverbände des ZDK

Die regionalen Ansprechpartner
Die Kontaktdaten zu den 14 Landesverbänden im Deutschen Kraftfahrzeuggewerbe.
Zur Adress-Übersicht

 

Innungen von A bis Z

Innungen: Ansprechpartner vor Ort
Kontaktdaten zu den Innungen  und Kreishandwerkerschaften für die Kfz-Betriebe. Zur Adress-Übersicht

 

 

Seat-Händlerbeirat: Bestätigte Führung mit klarer Agenda

Seat-Händlerbeirat: Bestätigte Führung mit klarer Agenda

Die Seat-Verkäufe gehen weiter noch oben. Nun muss der neu gewählte Händlerbeirat die Weichen stellen, damit die Seat-Partner von der Entwicklung profitieren können. An einige zentralen Themen arbeitet die eingespielte Verbandsführung bereits. lesen

Gütegemeinschaft Service zertifiziert MAN

Gütegemeinschaft Service zertifiziert MAN

Die neue Gütegemeinschaft hat die modulare Ausbildung des Nutzfahrzeug- und Busspezialisten für die drei automobilen Serviceberufe Serviceberater, Teile- und Zubehörverkäufer sowie Serviceassistenz zertifiziert. lesen

Neuer Name für Kfz-Innung Hildesheim Süd

Neuer Name für Kfz-Innung Hildesheim Süd

Die Kfz-Innung Hildesheim Süd heißt jetzt Kfz-Innung Northeim-Einbeck-Duderstadt. Auch mit neuem Namen will die Innung am Erfolg der vergangenen Jahren anknüpfen. Im Fokus des Engagements steht beispielsweise die Nachwuchsförderung. lesen

Innung Dresden: Keine Angst vor Branchen-Umbruch

Innung Dresden: Keine Angst vor Branchen-Umbruch

Änderungen gibt es im Kfz-Gewerbe seit jeher, wenn auch nicht immer so stark wie in den vergangenen Jahren. Doch für Wolfgang Seifert, Obermeister der Kfz-Innung Region Dresden, ist dies kein Grund für Befürchtungen. Eher eine Chance. lesen

»kfz-betrieb« Newsletter abonnieren:
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung und AGB einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.

Plus Fachartikel

Michael Martin: „Die Talsohle ist erreicht“

Michael Martin: „Die Talsohle ist erreicht“

Nach einem schwierigen Umbruchjahr geht Mitte 2016 das einstufige Toyota-Händlernetz an den Start. Zudem kommt ein neues Margensystem. Verbandspräsident Michael Martin erläutert die Herausforderungen und Chancen, die damit verbunden sind. lesen

VMB: Mehr Macht für Vertreter

VMB: Mehr Macht für Vertreter

Dr. Peter Ritter, Vorsitzender des Verbands, begrüßt die Neustrukturierung des Vertriebsnetzes und den Eintritt von markenfremden Handelsgruppen. lesen

Vertriebs Award 2016 Es geht wieder los!

Vertriebs Award 2016 Es geht wieder los!

Die nächste Runde des Vertriebs Awards ist eingeleitet. Die Bewerbungsunterlagen müssen bis zum 19.2.2016 in Würzburg vorliegen, damit am 26. April der Sieger gekürt werden kann. lesen

PLW 2017: Doppelsieg für Branchennachwuchs aus Rheinland-Pfalz

PLW 2017: Doppelsieg für Branchennachwuchs aus Rheinland-Pfalz

In Rheinland-Pfalz hat das deutsche Kfz-Gewerbe wohl besonders gute Ausbildungsbetriebe. In diesem Jahr kommen die Bundessiegerin im Praktischen Leistungswettbewerb bei den Automobilkaufleuten und der Bundessieger bei den Kfz-Mechatronikern aus diesem Bundesland. lesen

Kfz-Gewerbe NRW bestätigt Präsidium

Kfz-Gewerbe NRW bestätigt Präsidium

Klares Votum für den Vorstand des Kfz-Gewerbes Nordrhein-Westfalen. Die Teilnehmer wählten Präsidium und Vorstand einstimmig. Nun kann das Gremium die neuen Herausforderungen angehen. lesen

Skoda-Handel: Zwischen Digitalisierung und Vertriebsanpassungen

Skoda-Handel: Zwischen Digitalisierung und Vertriebsanpassungen

Rein äußerlich laufen bei den Skoda-Partnern die Geschäfte. Doch die Diesel-Krise macht den Händlern weiterhin zu schaffen. Dazu werfen neue Bonusregeln und der anstehende Austausch der Verträge weitere Fragen auf. lesen

Nachwuchs finden und binden

Nachwuchs finden und binden

Das neue Veranstaltungsformat „Treffpunkt Berufsbildung“ hat erfolgreich Premiere gefeiert. Gut 200 Ausbilder, Kfz-Unternehmer, Vertreter der Hersteller und Importeure, Berufsschullehrer und Verbandsvertreter setzten sich in Workshops mit strategischen Themen der Aus- und Weiterbildung auseinander. lesen

Berlin ist auch Deutschlands Blitzer-Hauptstadt

Berlin ist auch Deutschlands Blitzer-Hauptstadt

Der Automobilclub „Mobil in Deutschland e.V.“ hat den Blitzatlas für das Jahr 2017 veröffentlicht. Er visualisiert die Häufigkeit von Radarfallen in Deutschlands Millionenstädten Berlin, Hamburg, München und Köln. Dabei zeigen sich enorme Unterschiede. lesen

ZDK fordert Klarheit beim Diesel

ZDK fordert Klarheit beim Diesel

CO2-Werte senken ohne den Diesel? Aus Sicht des ZDK ist dies nicht möglich. Nun hat der Verband seine Forderung an die Politik erneuert, endlich Klarheit beim Thema Diesel zu schaffen. Die Zeit drängt. lesen

Scholz-AVS gewinnt Autoberufe-Award

Scholz-AVS gewinnt Autoberufe-Award

Mit dem neu geschaffenen Autoberufe-Award will das Deutsche Kraftfahrzeuggewerbe Betriebe auszeichnen, die sich in Sachen Aus- und Weiterbildung ihrer Nachwuchskräfte besonders hervortun. Am Vorabend des Kongresses „Treffpunkt Berufsbildung“ in Fulda wurde der Preis erstmals vergeben. lesen

Auszeichnung für „Deine Autohäuser“

Auszeichnung für „Deine Autohäuser“

Mit der VR-Kampagne „Deine Autohäuser“ ist der ZDK in bester Gesellschaft: Beim renommierten „Eyes & Ears“ Award hat der Verband den dritten Platz belegt. lesen

EU verschärft CO2-Vorgaben weiter – und erntet Kritik von allen Seiten

EU verschärft CO2-Vorgaben weiter – und erntet Kritik von allen Seiten

Die EU hat eine Regelung für den CO2-Ausstoß von Autos in den Jahren 2022 bis 2030 auf den Weg gebracht. Um 30 Prozent müssen die Hersteller ihre Flotten-Emissionen senken. Für das Maßnahmenpaket erntet Brüssel viel Kritik. lesen

Die Leistungen der ZDK-Innungen

Die Kfz-Innungen sind das Rückgrat der Branche. Den Betrieben sind sie starke Partner und Dienstleister. In einer Spezialausgabe stellt »kfz-betrieb« die Angebote der Innungen dar.

IFL-Meldebogen für falsche Zeitvorgaben

Für die exakte Kalkulation
Die IFL sammelt falsche Reparatur- und Lackierzeiten, die die Anwender melden. Ziel ist es, für eine exakte Kalkulation die passenden Zeitvorgaben zu erhalten. Meldebogen-Download