Peter Diehl ♥ »kfz-betrieb«

Peter Diehl

Fachredakteur Automobiltechnik und -reparatur
Vogel Communications Group GmbH & Co. KG

hat im thüringischen Meiningen Kfz-Elektromechaniker (DDR-Bezeichnung für Kfz-Elektriker) gelernt und in Dresden Kfz-Technik mit Vertiefungsrichtung Service studiert

ist seit 1993 als Journalist bei verschiedenen Kfz-Fachzeitschriften tätig; von 2015 bis 2021 war er Mitentwickler, leitender Sachverständiger und Pressesprecher einer Versicherung für Oldtimer- und Liebhaberfahrzeuge

für »kfz-betrieb« und »Fahrzeug+Karosserie« schreibt er u. a. zu den Themengebieten Karosserie, Lack, Fahrzeugbau, Sachverständigenwesen und Versicherungen

erstes Auto: Trabant P 601 Limousine, Baujahr 1973
erstes Westauto: Opel Manta B 1,6 N, Baujahr 1976, werksoriginaler Zustand
fährt aktuell: Lexus LS 400 (UCF10), Baujahr 1993, Saisonkennzeichen Sommer
würde gern fahren: Lancia Flaminia Sport Zagato 3C

Artikel des Autors

Im Juni wurde in Frankfurt am Main eine Thermografie-Scanner-Station für Kraftfahrzeuge eröffnet. (Bild: Diehl – »kfz-betrieb«)
Thermografie-Scanner

Ergebnis binnen Minuten

Mit einem Thermografie-Scanner lassen sich verdeckte Unfall- oder schlecht reparierte Karosserieschäden aufspüren. Die Technologie ist nicht neu, wird aber kontinuierlich weiterentwickelt. Vor allem bei teuren und/oder historischen Fahrzeugen lohnt es sich, das Blechkleid genauer anzuschauen.

Weiterlesen
Statt Wärme und Kraft einzusetzen, wird die Klebeverbindung stark abkühlt, somit versprödet und die Entklebung durch kurze mechanische Schläge herbeiführt. Zu sehen bei KTD am Gemeinschaftsstand des ZKF. (Bild: KTD/Mycon)
Karosserie und Lack

Minus 40 Grad Celsius

»kfz-betrieb« gibt einen Überblick über die Messethemen Karosserieinstandsetzung und Reparaturlackierung. Besondere Aufmerksamkeit dürfte ein neues Verfahren zum Lösen von Klebeverbindungen wecken: Versprödung durch Kälte.

Weiterlesen
Software „Fast Track AI“: geführte Schadenerfassung mit mobilem Endgerät und künstlicher Intelligenz. (Bild: DAT)
DAT

Vom Foto zum Reparaturpreis in wenigen Minuten

Während der Automechanika will die DAT ihren Standbesuchern eine Vielzahl von Themen näherbringen. Primär wird es um künstliche Intelligenz bei der Ermittlung von Reparaturkosten gehen. Mit einem Profi-Barista, der Kaffeespezialitäten nach Wunsch zubereitet, sollen auch menschliche Kontakte nicht zu kurz kommen.

Weiterlesen
Die Workshops von Dekra in der Galleria zwischen den Messehallen 8 und 9 werden für Teilnehmer kostenlos sein. (Bild: Dekra)
Dekra

Schadenabwicklung mit den Autodoktoren

Zur Automechanika wird Dekra zweimal vertreten sein: mit dem Hauptmessestand in Halle 11.0 und mit Workshops in der Galleria zwischen den Hallen 8 und 9. Letzteres in Kooperation mit den „Autodoktoren“. Die Sachverständigenorganisation empfiehlt, sich rechtzeitig anzumelden.

Weiterlesen
Die Bedienung eines Ladekrans birgt Risiken und bedarf deshalb eines Befähigungsnachweises. (Bild: www.dugulan.com – stock.adobe.com)
Weiterbildung

Befähigungsnachweis für Lkw-Ladekrane

Beim Transport von Fahrzeugen tut Weiterbildung Not. Dass es häufig an professioneller Ladungssicherung fehlt, wird jeden Tag auf den Straßen deutlich. Doch auch die Bedienung eines Ladekrans birgt Risiken und bedarf spezieller Kenntnisse. Im Oktober bildet die TABA hierzu weiter.

Weiterlesen
Fertiggrube von HDC, fotografiert bei Gruber Nutzfahrzeuge, Iveco und Fiat Professional in Landsberg bei Halle/Saale. (Bild: Diehl – »kfz-betrieb«)
Alternative zur Hebebühne

Meine erste Grube

Ein Um-, An- oder Neubau der Werkstatt steht an? Vielleicht auch die Spezialisierung auf Fahrzeuge, die nicht „mal schnell“ zu heben sind? Dann wird es Zeit, eine alte Werkstattausstattung neu zu entdecken. Ein Plädoyer für die Arbeitsgrube.

Weiterlesen
Sonderschutzfahrzeuge sind äußerlich vor allem an der Verglasung erkennbar: bei offener Tür an der Glasdicke, sonst am meist breiteren Randsiebdruck. (Bild: Trasco)
Sonderschutzfahrzeuge

Panzer für alle

Eine leichte Teilpanzerung, die sich für quasi alle Pkw und Geländewagen eignet, hat Trasco Bremen entwickelt. Im Idealfall zeigt die Waage nach dem Einbau nur circa 150 Kilogramm mehr an. »kfz-betrieb« erklärt die Details bis hin zur Reparatur.

Weiterlesen
Zweisäulen-Hebebühne mit Essmann-Brücke: Außen liegende Längsträger gestatten den ungehinderten Zugang zum gesamten Unterboden. (Consul)
Hebetechnik

Erst denken, dann heben

Besondere Fahrzeuge erfordern besondere Hebetechnik. Wird diese Grundregel missachtet, sind Schäden an den Fahrzeugen nicht ausgeschlossen. Zehn Pkw-Sonderfälle und hierfür geeignete Hebebühnen-Bauarten zeigen Probleme und Lösungen auf.

Weiterlesen
Das Tanken von LNG erfolgt tiefkalt-flüssig, konkret bei minus 162 Grad Celsius. (Iveco)
Alternativkraftstoff LNG

Andere Darreichungsform

Ein Kraftstoff, der bislang wenig beachtet wurde, bietet enorme Vorteile für Nutzfahrzeuge. Mit Liquefied Natural Gas, kurz LNG, sind signifikante Emissionsreduzierungen und Reichweiten bis 1.600 Kilometer möglich. Wichtig: LNG ist bereits heute verfügbar.

Weiterlesen
Dreipunktgurte, längs über die Räder gezogen, bieten weniger Fehlerpotenzial als die branchenüblichen Trapezgurte. (Diehl/»kfz-betrieb«)
Fahrzeugtransport

Gefahr im Verzurren

Die mehrheitlich genutzten Trapezgurte sind nur die zweitbeste Lösung, um Fahrzeuge auf Ladeflächen zu fixieren. Warum sich Dreipunktgurte meist besser eignen und was zudem die Sicherheit von Fahrzeugtransporten erhöht.

Weiterlesen
Lackierung eines Porsche 911 in Mexikoblau, fotografiert im Werk Zuffenhausen. (Porsche)
Werkslackierung

Neue alte Farbtöne bei Porsche

Rund 160 zusätzliche Farbtöne umfassen Porsches neue Optionen „Farbe nach Wahl“ und „Farbe nach Wahl Plus“. Darunter finden sich auch historische Farbtöne wie Maritimblau, Mintgrün und Sternrubin der 911er-Baureihe (Typ 964), gefertigt von 1989 bis 1994.

Weiterlesen
Inhaberfamilie (l.) und Mitarbeiter von Auto Hirsch, im Hintergrund das Werkstattgebäude. (Diehl/»kfz-betrieb«)
Deutscher Werkstattpreis

Auto Hirsch tendiert zur Perfektion

„Der Chef steht mit zehn Ideen auf und geht mit 30 zu Bett“, sagt ein Auto-Hirsch-Mitarbeiter. Tatsächlich erweist sich Florian Hirsch beim Besuch der Jury als nicht versiegende Ideenquelle. Weil viele Einfälle auch umgesetzt werden, kommt Auto Hirsch aus dem Landkreis Kelheim auf Platz zwei des Deutschen Werkstattpreises 2021.

Weiterlesen
Die Fahrt durch den Scanner erfolgt im Autohaus Senger in Schrittgeschwindigkeit. (Diehl/»Gebrauchtwagen Praxis«)
Schadendiagnose

Karosseriescanner im Praxistest

Mit gleich drei Scannern werden im Autohaus Senger im hessischen Oberursel die Zustände von Kundenfahrzeugen bewertet. Wie dieser Vorgang abläuft, welche Vorteile sich ergeben und wie präzise die Scanner arbeiten, konnte »Gebrauchtwagen Praxis« bei einem Ortstermin recherchieren.

Weiterlesen
Mit dem Verlängerungsstab braucht man sich nicht mehr über das Dach zu strecken, wenn in dessen Mitte befindliche Dellen beseitigt werden sollen. (Beulentechnik AG)
Smart Repair

Wärmetherapie

Mit Induktionswärme lassen sich nicht nur festsitzende Schrauben und Beschichtungen lösen, sondern auch Hagel- und Parkdellen rückverformen. Wie das funktioniert? Überraschend einfach und sowohl bei Stahl- als auch bei Aluminiumblech.

Weiterlesen
Carbonrad des Porsche 911 Turbo S Exclusive Series (991). (Porsche)
Schäden an Carbonrädern

Unbekanntes Terrain

Die Zahl der Fahrzeuge mit Carbonrädern nimmt langsam, aber stetig zu. Der richtige Zeitpunkt, um einen Blick in den Schadenkatalog des Fachausschusses Kraftfahrzeugtechnik zu werfen. Welche Schäden an Carbonrädern sind tolerierbar, welche nicht?

Weiterlesen
Die vom Roboter gezogenen Bahnen sind randscharf und ermöglichen so eine Lackierung ohne vorherige Maskierung. (Dürr)
Werkslackierung

Nichts für Grobmotoriker

Randscharfe Kontrastlackierungen ohne Overspray – das ermöglicht ein von Dürr entwickeltes und von Audi erstmals eingesetztes Verfahren. Die Reparatur solcher Flächen erfordert nichts Außergewöhnliches, nur Feingefühl beim Schleifen und Polieren.

Weiterlesen
Die Angst, die im Umfeld der letzten Änderung des Straßenverkehrsgesetzes unter Oldtimerbesitzen zum Teil grasierte, war unbegründet. (picture-alliance / Sueddeutsche Zeitung Photo)
StVG-Änderung

Freie Fahrt für Oldtimer

Die Aufregung rund um die letzte Änderung des Straßenverkehrsgesetzes war offenbar unbegründet. Carsten Müller (CDU), Bundestagsabgeordneter und Vorsitzender des Parlamentskreises Automobiles Kulturgut im Deutschen Bundestag (PAK), stellt den Sachverhalt richtig und erklärt den Hintergrund der Gesetzesänderung.

Weiterlesen
Von Starkregen und seinen Folgen können auch Kfz-Unternehmer betroffen sein. (©www.dugulan.com – stock.adobe.com  )
Schäden durch Wetterereignisse

Brühe von unten

Nach Starkregen von großen Wassermengen überschwemmte Pkw – welcher Kfz-Unternehmer denkt bei solchen Bildern nicht an die eigenen Neu-, Gebraucht- und Kundenfahrzeuge? Wir erklären, wie es zum Wasserschaden kommt, den Standpunkt der Versicherungen und das Wetterereignis selbst.

Weiterlesen