Suchen
Dr. Holger Schweitzer ♥ kfz betrieb

Dr. Holger Schweitzer

Redakteur, Ressort Technik
Vogel Communications Group GmbH & Co. KG

Artikel des Autors

Unter anderem die Corona-Pandemie sorgt dafür, dass Arbeitgeber 2020 mit rund spürbar höheren Arbeitkosten konfrontiert sind als noch 2019.

Arbeitskosten für Kfz-Betriebe sind stark gestiegen

Die Arbeitskosten je geleistete Arbeitsstunde sind für Arbeitgeber 2020 laut dem Statistischen Bundesamt im Vergleich zum Vorjahr um gut fünf Prozent gestiegen. Gründe dafür dürften vor allem der hohe Anteil an Urlaubstagen und Fehlzeiten durch die Corona-Pandemie sein.

Weiterlesen
Das Auto-Hein-Team rund um Inhaber Marcel Memmersheim schaffte es dank seiner ambitionierten Strategie unter die Top-Ten des Deutschen Werkstattpreises 2020.

Auto Hein: Die Zukunftsstrategen

Eine Firmenübernahme ist riskant und will wohlüberlegt sein. Marcel Memmersheim hat den Schritt vor zwei Jahren im schwäbischen Münchingen gewagt und ist dank einer klaren Strategie auf Erfolgskurs. Damit sichert sich die Auto Hein GmbH einen Platz unter den Top-Ten des Deutschen Werkstattpreises 2020.

Weiterlesen
Desinfektionsmittel für Oberflächen aus der Spraydose: Axaltas AXT130 wirkt gegen eine Vielzahl von Viren und Bakterien.

Axalta: Desinfektionsspray für Oberflächen

Regelmäßiges Reinigen und Desinfizieren von Oberflächen kann dazu beitragen, Mitarbeiter und Kunden vor Infektionen zu schützen. Der Lackhersteller Axalta hat deshalb ein Flächendesinfektionsmittel in der Spraydose neu im Programm.

Weiterlesen
Der Caravan Salon öffnet in diesem Jahr aufgrund der Corona Pandemie seine Tore für Besucher eine Woche später.

Caravan Salon auf September verschoben

Automechanika und IAA Nutzfahrzeuge finden in diesem Jahr nicht statt. Die Messe Düsseldorf verschiebt hingegen den Termin für ihren Caravan Salon nur um eine Woche. Die Veranstalter warten damit gerade das bis Ende August gültige Verbot von Großveranstaltungen ab.

Weiterlesen
Beste innerstädtische Lage: Hahn Automobile Pfolrzheim ist nah am Kunden.

Außendienstservice macht Hahn Pforzheim top

Gerade für Flottenkunden ist es bei kleineren Schäden nervig, die Fahrzeuge in die Werkstatt bringen zu müssen. Eine Idee des Autohauses Hahn in Pforzheim kommt den Kunden sprichwörtlich entgegen und bringt den Standort der Hahn-Gruppe in die Top Ten des Service Awards 2019.

Weiterlesen
Der E-Vito: ein Kühlfahrzeug für den urbanen Lebensmitteltransport.

E-Vito: Cool auf der letzten Meile

Wer auf der sogenannten letzten Meile Lebensmittel elektrisch transportieren und kühlen will, dem darf der sprichwörtliche Saft nicht ausgehen. Mercedes-Benz Vans hat nun einen ersten vollelektrischen E-Vito für den Lebensmitteltransport präsentiert.

Weiterlesen
Die Mirka ARP-B ist eine rotierende Poliermaschine und zeichnet sich durch ihr leichtes Gewicht sowie einfache und punktgenaue Handhabung aus.

Mirka: Kabelloses Polierduo

Elektrisch und kabellos polieren ist leise, leicht und komfortabel. Mirka will mit zwei neuen Akkupoliergeräten für Profis den Finish-Prozess in Werkstätten effizienter und benutzerfreundlicher machen.

Weiterlesen
Gutachten anstatt Kostenvoranschläge beugen möglichen Kürzungen durch Versicherungen vor. Bei Helming & Sohn bindet man konsequent Sachverständige und Rechtsanwälte über das TÜV-Nord-Schadenportal ein.

Schadenmanagement: Ruhepol im Schadenprozess

Damit ein Autohaus nach einer Unfallreparatur nicht auf den Kosten sitzenbleibt, muss der Betrieb strukturiert arbeiten und konsequent dokumentieren. Bei der BMW Helming & Sohn GmbH zählt man dafür auf das TÜV-Nord-Schadenportal.

Weiterlesen
Mit dem Epoxidharz-Zinnersatz-Spachtel von 3M entfällt der ansonsten übliche aufwendige Verzinnungsprozess.

Zinnfrei spachteln

3M hat einen neuen Epoxidharz-Zinnersatz-Spachtel für Karosseriereparaturen im Programm. Das Unternehmen will Betrieben damit eine Alternative zum Verzinnen mit offener Flamme bieten.

Weiterlesen
Das Delfleet-One-Lacksystem von PPG wurde speziell für den Einsatz bei Nutzfahrzeugen entwickelt.

Große Flächen effizient lackieren

Klotzen, nicht kleckern: Beim Lackieren von Lkws und Co. ist fehlerfreies und effizientes Arbeiten auf großen Flächen gefragt. Ein neues Lacksystem des Lackherstellers PPG ist auf die speziellen Anforderungen der Nutzfahrzeuglackierung ausgelegt.

Weiterlesen
Wer mit dem Polieren von Oberflächen beginnt, sollte darauf achten, dass diese wirklich durchgetrocknet sind.

Tipps für das perfekte Finish

Nach dem Lackieren ist vor dem Trocknen: Nexa Autocolor erklärt, wie sich bei korrekter Trocknung Fehlstellen vermeiden lassen. Das sorgt für bessere Voraussetzungen beim Finish.

Weiterlesen
Cromax macht mobil: Mit Chroma-Connect bringt der Reparaturlackhersteller das Farbtonmanagement auf mobile Endgeräte.

Farbtöne auf dem Tablet managen

Cromax vernetzt mit der cloudbasierten Software Chroma-Connect alle Aspekte des Farbtonmanagements. Anwender können damit etwa per Tablet oder Smartphone den gesamten Prozess der Farbtonfindung digital und drahtlos steuern.

Weiterlesen
Die neue Geschäftsführung der Dekra Automobil GmbH: Wolfgang Linsenmaier (Vorsitzender, Mitte), Jann Fehlauer (links) und Guido Kutschera (rechts).

Dekra künftig mit Führungs-Triple

Die Dekra strukturiert die Geschäftsführung um. Ab dem 1. Juni geht der bisherige Geschäftsführer Gerd Neumann in den Ruhestand. Sein Nachfolger wird der Aufsichtsrat Wolfgang Linsenmaier. Neben Guido Kutschera wird künftig auch Jann Fehlauer der Geschäftsführung angehören.

Weiterlesen
Unter anderem die Corona-Pandemie sorgt dafür, dass Arbeitgeber 2020 mit rund spürbar höheren Arbeitkosten konfrontiert sind als noch 2019.

Arbeitskosten für Kfz-Betriebe sind stark gestiegen

Die Arbeitskosten je geleistete Arbeitsstunde sind für Arbeitgeber 2020 laut dem Statistischen Bundesamt im Vergleich zum Vorjahr um gut fünf Prozent gestiegen. Gründe dafür dürften vor allem der hohe Anteil an Urlaubstagen und Fehlzeiten durch die Corona-Pandemie sein.

Weiterlesen
Die seit 1. September 2019 geltende WLTP-Richtlinie sorgte bei Herstellern von Aufbauten und Sonderfahrzeugen für Verunsicherung.
+

Leichte Nutzfahrzeuge: WLTP-Wellenbad

Seit dem 1. September 2019 sind auch Aufbauhersteller verpflichtet, für ihre Um- und Ausbauten einen CO2-Nachweis zu erbringen – für viele ist das kaum umsetzbar. Ausnahmeregelungen der Bundesländer helfen zumindest vorübergehend.

Weiterlesen
TÜV Nord unterstützt bei der Zulassung von nicht-europäischen Fahrzeugen in Deutschland.

TÜV Nord: Service für den Import von Pkws in die EU

Wer ein Auto oder Motorrad aus dem nicht-europäischen Ausland in Deutschland zulassen will, muss sich um eine EU-Zulassung kümmern. Der „Service for Im- and Export“ (Simex) von TÜV Nord beschafft die notwendigen Unterlagen und weiß, worauf man beim Pkw-Import achten sollte.

Weiterlesen
Gutachten anstatt Kostenvoranschläge beugen möglichen Kürzungen durch Versicherungen vor. Bei Helming & Sohn bindet man konsequent Sachverständige und Rechtsanwälte über das TÜV-Nord-Schadenportal ein.

Schadenmanagement: Ruhepol im Schadenprozess

Damit ein Autohaus nach einer Unfallreparatur nicht auf den Kosten sitzenbleibt, muss der Betrieb strukturiert arbeiten und konsequent dokumentieren. Bei der BMW Helming & Sohn GmbH zählt man dafür auf das TÜV-Nord-Schadenportal.

Weiterlesen
Teilebestellung ist ohne das Internet heute nicht mehr vorstellbar.

Per Klick zum Ersatzteil

Bei Ersatzteil-Onlineangeboten denken viele automatisch an Amazon, Ebay, Kfzteile 24 und dergleichen. Dabei hat der traditionelle Teilehandel in Sachen Onlineservices in den letzten Jahren erheblich nachgerüstet – mit Erfolg.

Weiterlesen
Desinfektionsmittel für Oberflächen aus der Spraydose: Axaltas AXT130 wirkt gegen eine Vielzahl von Viren und Bakterien.

Axalta: Desinfektionsspray für Oberflächen

Regelmäßiges Reinigen und Desinfizieren von Oberflächen kann dazu beitragen, Mitarbeiter und Kunden vor Infektionen zu schützen. Der Lackhersteller Axalta hat deshalb ein Flächendesinfektionsmittel in der Spraydose neu im Programm.

Weiterlesen
Im Dekra Labor kommt man mit Hightech unsichtbaren Schäden an Carbonbauteilen auf die Spur.

Dekra macht Carbonschäden sichtbar

Ob Bauteile aus Carbon beschädigt sind, ist oft nicht mit dem bloßen Auge erkennbar. Dabei können beschädigte Carbon-Komponenten auch Folgen für die Verkehrssicherheit haben. Ein neues Verfahren soll nun helfen, unsichtbare Schäden zu ermitteln.

Weiterlesen