Dr. Holger Schweitzer ♥ »kfz-betrieb«

Dr. Holger Schweitzer

Redakteur, Ressort Technik
Vogel Communications Group GmbH & Co. KG

Artikel des Autors

Ein Smartphone, zwei Sachverständige, vier Augen: Per Livestream erstellen die Experten des TÜV Nord digital Wertgutachten für Oldtimer. (Schweitzer/»Fahrzeug+Karosserie«)
Wertgutachten

Oldies smart bewertet

Ein Smartphone, zwei Sachverständige, vier Augen: Das Sofortgutachten des TÜV Nord macht es möglich, digitale Gutachten per Livestream für Oldtimer-Wertgutachten zu erstellen. Ein Service, den die Far GmbH erfolgreich nutzt.

Weiterlesen
Geht ein Reifenlager in Flammen auf, kann schnell die Existenz eines Betriebs auf dem Spiel stehen. (picture alliance / rtn - radio tele nord)
Lagerung

Reifen wirksam vor Bränden schützen

Reifensätze für Kunden zu lagern, gehört bei vielen Kfz-Betrieben zum Standardangebot. Doch wenn das Reifenlager Feuer fängt, kann es das betroffene Unternehmen die Existenz kosten. Vorsorge ist nicht nur ratsam, sie ist auch kundenfreundlich.

Weiterlesen
Mit dem lufttrocknenden Airdry Klarlack D8177 ergänzt PPG sein Angebot um ein Produkt, das sich für die prozesssichere Beschichtung von Hybrid-Pkw und Elektro-Autos eignet. (PPG)
PPG

Klarlack für Hochvolt-Autos

Um die Batterien von Hochvolt-Fahrzeugen beim Trocknen von Reparaturlacken zu schonen, hat PPG einen neuen lufttrocknenden Klarlack entwickelt. Der Klarlack benötigt zum Trocknen keine Ofenhitze, eignet sich aber nicht nur für Hybrid- und E-Autos.

Weiterlesen
 (© mekcar - stock.adobe.com)
Schadenlenkung

Teilemargen schmelzen ab

Zum Jahresende 2020 wurden vor allem im gesteuerten Unfallschadengeschäft tätige Betriebe mit teilweise stark geänderten Rabatteinstufungen für Ersatzteile konfrontiert. Vielen Betrieben fehlen nun wichtige Umsätze für ihre Existenz.

Weiterlesen
Ein Lastenrad-Van mit Pedelec-Antrieb: Mit dem E-Cargo will das britische Start-up EAV die Innenstädte erobern. (EAV)
Lastenpedelecs

Tretautos mit Nutzfaktor

Der Mobilitätswandel führt dazu, dass findige Entwickler immer neue Nischen entdecken. Einer dieser Trends sind Lastenpedelecs. Angesiedelt zwischen E-Bike und Kleintransporter, sollen die E-Drahtesel die Innenstädte erobern.

Weiterlesen
Das Allgäuer Start-up Vanderer bietet einen „Halb-Umbau" zum Camper an. Dazu gehört ein Hochdach und ein Campingmodul zum Einschieben, das Bedarf herausnehmbar ist. (»kfz-betrieb«/Schweitzer)
Campingzubehör

Boxen für den Urlaub

Flexibel, günstig, trendy und praktisch: Der Markt für Campingeinbauten für Vans und Kleinbusse wächst, und damit steigt das Angebot. Eine Alternative für das Campen mit dem Alltagsvan sind Campingboxen – wir zeigen drei Konzepte.

Weiterlesen
Mit dem Ladungssicherungsgewebe lässt sich loses Transportgut abdecken und sichern. (Bott)
Bott

Konzepte für sichere Ladung auf Pritschen

Pritschenfahrzeuge sind eine besondere Herausforderung für die Ladungssicherung. Das Transportgut ist häufig lose, und Materialien sind für jedermann zugänglich. Damit die Ladung sicher auf der Pritsche bleibt und Werkzeug diebstahlsicher aufbewahrt ist, hat Bott spezielle Konzepte im Programm.

Weiterlesen
Unter anderem die Corona-Pandemie sorgt dafür, dass Arbeitgeber 2020 mit rund spürbar höheren Arbeitkosten konfrontiert sind als noch 2019. (Kfz-Gewerbe)

Arbeitskosten für Kfz-Betriebe sind stark gestiegen

Die Arbeitskosten je geleistete Arbeitsstunde sind für Arbeitgeber 2020 laut dem Statistischen Bundesamt im Vergleich zum Vorjahr um gut fünf Prozent gestiegen. Gründe dafür dürften vor allem der hohe Anteil an Urlaubstagen und Fehlzeiten durch die Corona-Pandemie sein.

Weiterlesen
Das Allgäuer Start-up Vanderer bietet einen „Halb-Umbau" zum Camper an. Dazu gehört ein Hochdach und ein Campingmodul zum Einschieben, das Bedarf herausnehmbar ist. (»kfz-betrieb«/Schweitzer)
Campingzubehör

Boxen für den Urlaub

Flexibel, günstig, trendy und praktisch: Der Markt für Campingeinbauten für Vans und Kleinbusse wächst, und damit steigt das Angebot. Eine Alternative für das Campen mit dem Alltagsvan sind Campingboxen – wir zeigen drei Konzepte.

Weiterlesen
Mit neuem Design und optimiertem Karosseriekonzept soll der Renault Kangoo ab dem Frühjahr 2021 überzeugen. (Renault)
Renault

Neuer Kangoo mit großer Klappe

Der französische Importeur will im Frühjahr 2021 den neuen Kangoo auf den Markt bringen. Die dritte Generation des Kleintransporters soll bei den Kunden vor allem mit einem vereinfachten Be- und Entlade-Konzept punkten.

Weiterlesen
Geht ein Reifenlager in Flammen auf, kann schnell die Existenz eines Betriebs auf dem Spiel stehen. (picture alliance / rtn - radio tele nord)
Lagerung

Reifen wirksam vor Bränden schützen

Reifensätze für Kunden zu lagern, gehört bei vielen Kfz-Betrieben zum Standardangebot. Doch wenn das Reifenlager Feuer fängt, kann es das betroffene Unternehmen die Existenz kosten. Vorsorge ist nicht nur ratsam, sie ist auch kundenfreundlich.

Weiterlesen
Ob mit dem HU-Adapter oder künftig auch Over-the-Air: Die Prüforganisationen sehen den Zugang zu sicherheits- und umweltrelevanten Fahrzeudaten als unerlässlich an. (KÜS)

Prüforganisationen fordern Zugang zu Fahrzeugdaten

In einem gemeinsamen Positionspapier fordern die Prüforganisationen TÜV, Dekra, GTÜ, KÜS und VÜK direkten Zugang zu relevanten Daten aus Fahrzeugen. Sie appellieren damit an den Gesetzgeber, beim „Datenraum Mobilität“ die Fahrzeugprüfung mit zu berücksichtigen.

Weiterlesen
Ein Lastenrad-Van mit Pedelec-Antrieb: Mit dem E-Cargo will das britische Start-up EAV die Innenstädte erobern. (EAV)
Lastenpedelecs

Tretautos mit Nutzfaktor

Der Mobilitätswandel führt dazu, dass findige Entwickler immer neue Nischen entdecken. Einer dieser Trends sind Lastenpedelecs. Angesiedelt zwischen E-Bike und Kleintransporter, sollen die E-Drahtesel die Innenstädte erobern.

Weiterlesen
 (© mekcar - stock.adobe.com)
Schadenlenkung

Teilemargen schmelzen ab

Zum Jahresende 2020 wurden vor allem im gesteuerten Unfallschadengeschäft tätige Betriebe mit teilweise stark geänderten Rabatteinstufungen für Ersatzteile konfrontiert. Vielen Betrieben fehlen nun wichtige Umsätze für ihre Existenz.

Weiterlesen
Mit dem lufttrocknenden Airdry Klarlack D8177 ergänzt PPG sein Angebot um ein Produkt, das sich für die prozesssichere Beschichtung von Hybrid-Pkw und Elektro-Autos eignet. (PPG)
PPG

Klarlack für Hochvolt-Autos

Um die Batterien von Hochvolt-Fahrzeugen beim Trocknen von Reparaturlacken zu schonen, hat PPG einen neuen lufttrocknenden Klarlack entwickelt. Der Klarlack benötigt zum Trocknen keine Ofenhitze, eignet sich aber nicht nur für Hybrid- und E-Autos.

Weiterlesen
Sensoren, die den Unfall melden und Gutachten per Smartphone und Tablet: Der TÜV Rheinland bringt neue Produkte und Services für das digitale und automatisierte Schadenmanagement. (»kfz-betrieb«/ Schweitzer)

TÜV Rheinland automatisiert das Schadenmanagement

Sensoren im Fahrzeug starten bei einem Unfall sofort automatisch den digitalen Schadenprozess. Fahrer und Werkstätten können Unfallschäden per Smartphone melden. Der TÜV Rheinland will mit neuen Services den Schadenprozess digitalisieren und effizienter gestalten.

Weiterlesen
Bruno Möbus ist seit Anfang Oktober Leiter Vertrieb und Marketing der GTÜ. (GTÜ)

GTÜ baut Führungsstruktur um

Die GTÜ verändert ihre Führungsstruktur an zwei strategischen Positionen: Vertrieb und Marketing leitet künftig Bruno Möbus. Jens Knecht verantwortet fortan unter anderem den Ausbau des Partnernetzwerks.

Weiterlesen